Austras Koks Rīga

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Austras Koks Rīga
(Stadtkrieg)
Überblick (Stand:2026)

Austras Koks Riga.png

Logo "Austras Koks Rīga" [L]
Teamfarben: lila-gold
Spitznamen: Goldbäume
Gegründet: 2059
Stadt: Riga
Sponsoren: privater Gönner
Liga: SUBL
Erfolge: mehrfacher SUBL-Ligameister und Sieger des Baltic Brawls

Austras Koks Rīga ist eine Stadtkriegsmannschaft aus der lettischen Hauptstadt Riga und das Top-Team der baltischen Staaten.

Geschichte[Bearbeiten]

Im von über 30 Jahren Krieg zerrütteten Lettland erfreute sich Stadtkrieg schon zu Wiederaufbauzeiten großer Beliebtheit. Trotz der Versuche einiger lokaler Konzerne gelang es lange Jahre nicht, ein konkurrenzfähiges Stadtkriegsteam aufzustellen. Erst das 2059 gegründete, nach dem Goldbaum "Austras Koks" der lettischen Mythologie benannte Team stieß als erste baltische Mannschaft in die oberen Regionen der SUBL-Rangliste vor.

Shadowtalk Pfeil.png Die Mannschaft besteht hauptsächlich aus leicht vercyberten, aber schwer bewaffneten Spielern, was das Gerücht anheizt, das der mysteriöse Sponsor aus den oberen Rängen des hiesigen Saeder-Krupp-Ablegers Pērkons Ierocis stammt - der hier hauptsächlich, wen wunderts, Waffen-Massenproduktion für jeden Bedarf fährt.
Shadowtalk Pfeil.png Muffin

Die Mannschaft konnte sich für den Eurobrawl 2077 qualifizieren. Hier brachten sie - nach einer überraschenden Auftaktniederlage gegen die «Blue Helmets Geneve» aus der CSF respektive LJGV - «Aran Nerbioi Bilbo» in deren zweitem Vorrundenspiel eine verheerende Niederlage bei, ehe sie in ihrer letzten, ebenfalls äußerst brutalen Vorrundenbegegnung den «Ruža Sarajevo» aus der Balkanliga unterlagen. Im Anschluss daran lieferten sich beide Teams - die Letten wie auch die Serben - noch eine Massenschlägerei mit andorranischen Warmongern, die ihnen die Vernichtung ihrer Mannschaft heimzahlen wollten, sich mit ihren Eisenstangen und Kleinkaliberwaffen gegen die vom gerade überstandenen, harten Match angeschlagenen Stadtkriegs-Profis jedoch als chancenlos erwiesen.

Quellen[Bearbeiten]

Dieses Team ist eine Eigenerfindung von Benutzer "Niall Mackay" und damit nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.


^[L] - Das Logo wurde von Benutzer "Zeitgeist" aus dem Pegasus-Forum erstellt (nicht identisch mit dem gleichnamigen Shadowtalker) (und ist damit ebenfalls nicht kanonisch.)