Arsenal FC

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arsenal Football Club
(Fußball)
Überblick (Stand:2073)[1]
Teamfarben: Rot und Weiss [1]
Alternativname: The Arsenal Football Club PLC [2]
Spitznamen: Arsenal FC [1], FC Arsenal, Arsenal London, The Gunners [2]
Gegründet: 1886 als Dial Square [2]
Stadt: London, UK [1]
Sponsoren: Spinrad Industries (Teambesitzer ist Johnny Spinrad) [1]
Liga: Premier League [1]
Trainer: Tomasso Pazzi [1]
Erfolge: zahlreiche (britische Meistertitel und Pokalsiege, Champions League und Uefa-Cup-Erfolge), jüngste: Premier League Champion 2069, UEFA-Europa-League-Meister 2072 [1]

Der Arsenal Football Club [2] - meist verkürzt auf Arsenal FC [1], FC Arsenal, Arsenal London oder, wie viele Fans sagen: Die Gunners [2] - ist ein traditionsreicher, Londoner Fußballclub, der sich im persönlichen Besitz des Jetsetters, Cyberplayboys und Konzernbosses Johnny Spinrad befindet [1].

Geschichte[Bearbeiten]

Der Londoner FC Arsenal hat eine sehr lange Tradition mit vielen Höhen und Tiefen, Meistertiteln der britischen Premier League, Pokalsiegen im britischen Ligapokal und Erfolgen auf europäischer Ebene, in Champions League und Euroliga (ehem. UEFA Cup). Nach dem Crash 2.0 musste der Club allerdings vor dem Bankrott gerettet werden. Johnny Spinrad investierte mehrere Millionen seines Privatvermögens, und kaufte persönlich, ohne Beteiligung von Spinrad Industries, Club, Namensrechte und Mannschaft auf. - In der Folge spendierte der bekennende Fußballfanatiker den "Gunners" nicht nur das hochmoderne, nagelneue SpIn-Stadion in Holloway, sondern nutzte auch seine Kontakte im europäischen Jetset und der Konzernszene, um Tomasso Pazzi als Trainer zu verpflichten, AC Mailands Star-Libero der 2050er, und veranlasste den Transfer diverser, hochtalentierter Nachwuchspieler nach London. - Der Erfolg gab ihm Recht: 2069 gewann der FC Arsenal die britische Meisterschaft, 2072 wurde er UEFA-Europa-League-Meister. - Dies konnte aber auch nicht verhindern, dass die Gunners-Fans ihm - als echte, britische Patrioten - die wegen des positiven Vaterschaftstests für Claudia Romanows Kind erzwungene Lösung der Verlobung mit ihrer Königin Caroline ernstlich übelnehmen. - In der Folge ist die Stimmung, die dem Teambesitzer in seinem SpIn-Stadion von den Rängen entgegenschlägt, so feindselig, dass er sich dort praktisch nicht mehr blicken lassen kann [1].

Dies hinderte Johnny aber auch nicht daran, diverse "Freundschaftsspiele" seines FC Arsenal zu organisieren, als er sich im Vorfeld der zahlreichen Konzernübernahmen durch SpinIn auf seine Good-Will-Tour rund um den Globus begab: So mussten die hochbezahlten Profifußballer des FC - außer in Manila, Peking, Beirut, Buenos Aires und Atlanta - auch ein Match in der äthiomalischen Hauptstadt Mogadischu gegen eine lokale Mannschaft bestreiten, als Spinrad dort zwanglose Gespräche mit der Konzernführung des einheimischen Hourani Construction führte [3].


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Lifestyle 2073 S.97
^[2] - Wikipedia-Artikel: FC Arsenal
^[3] - The Clutch of Dragons p.47 / Drachenbrut S.49

Weblinks[Bearbeiten]