Aoi Adalfried

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Aoi Adalfried
* 26.04.2029
Geschlecht männlich
Metatyp Elf
Magisch aktiv Magieradept
Nationalität deutsch-japanisch

Aoi Adalfried ist ein deutsch-japanischer Elf und Magieradept.

Biografie[Bearbeiten]

Aoi wurde am 26.4.2029 in der damaligen Bundesrepublik Deutschland geboren. Während er aufwuchs, lernte er sowohl seine Mutter, die wegen ihres Aussehen verkauft anstatt nach Yomi deportiert wurde und sich aufgrund ihres illegalen Status' und weniger Deutschkenntnisse alles gefallen ließ, als auch seinen Vater, der für ihn ein arrogantes, perverses Arschloch war, der ihn und seine Mutter wie Dreck behandelte, zu verachten. Als am 13.11.2034 sein kleiner Bruder Akito geboren wurde, hatte er nur Mitleid mit ihm, dass er in diese grausame Welt geboren wurde. Während sein Vater seinen kleinen Bruder immer wieder verspottete, wuchs der Hass auf ihn an, bis dass Fass schließlich überlief. Dies war am 22.6.2041, als auch Kollegen seines Vaters sich über sie lustig machten und der aufgestaute Frust und Hass ihn erwachen ließ. Von seinen Zorn übermannt tötete er während seines Erwachens sowohl seine Eltern wie auch die andere Männer. Nur sein kleiner Bruder überlebte abgesehen von ihm. Das, und dessen freudige Reaktion, als er ihn erblickte und seine Liebesbezeugungen ihm gegenüber brachten ihn wieder halbwegs zur Besinnung. Daraufhin verließen sie die Wohnung und wurden in der Folge - als sie in der Nacht durch die Straßen irrten - von Abraham Adalfried aufgelesen. Dieser bot ihnen ein Zuhause an, was sie Mangels Alternativen annahmen. Daraufhin hin wurden er und sein Bruder nach Pomorya mitgenommen und für ihn und Akito wurde auch ein Japanischlehrer organisiert, damit er und sein Bruder sowohl seine Muttersprache kultivieren können und wissen, was ihre Wurzeln sind.

Quelle[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine Erfindung von Benutzer Klingenläufer.