1. FC Pomorya Greifswald

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Teilweise Inoffiziell 
1. FC Pomorya Greifswald
(Fußball)
Überblick (Stand:2080)[1]
Spitznamen:
Nobilis-Truppe / Nobilis-Kicker / Greifen-Elfen (jeweils leicht abfällig [10])
Stadt: Greifswald, Pomorya, ADL [1] [2]
Liga: MDL [1] [2]
Erfolge: Meister der Mitteldeutschen Liga 2063 [2]

Der FC Pomorya Greifswald ist ein professioneller Fußballverein aus Greifswald in Pomorya, der - angesichts des in der Elfennation an der Ostsee herrschenden, pro-elfischen Rassismus - praktisch ausschließlich elfische Spieler aufstellt (wobei genau, wie bei der Nationalelf Tír na nÓgs, die Metamenschenquote auch bei den elfischen Fußballern aus Pomorya nicht angewandt wird). [2]

2063/64 wurde der «FC Pomorya Greifswald» Meister der Mitteldeutschen Liga, womit er sich für die Teilnahme am Cup der Meister qualifizierte. [2]

Shadowtalk Pfeil.png Im Oktober 2081 spielt der «1. FC Pomorya Greifswald» - nach einer Durststrecke in den 2070ern - wieder um die Spitzenränge der Mitteldeutschen Liga mit, auch, wenn der «1. FC Lokomotive Leipzig» seinen Platz an der Spitze der Ligatabelle mit einem 2:0 in der Nachspielzeit gegen die Greifen-Elfen verteidigen konnte, das die Leipziger praktisch ausschließlich ihrem überragenden Torwart Boris Hummel verdankten! [10]
Shadowtalk Pfeil.png Hoyzer 4.1


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Lifestyle 2080
^[2] - Brennpunkt: ADL

^[10] - Die in diesem Talkkommentar beschriebene Begegnung und ihre Auswirkung auf die MDL-Liga-Tabelle ist eine reine Eigenerfindung des Artikelerstellers im Rahmen des INOFFIZIELLEN NovaPuls vom 13.10.2081, und daher nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.
(siehe → NovaPuls 2081-10-13 (inoffiziell))

Weblinks[Bearbeiten]