Überlandexpress

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Der Überlandexpress ist ein schattiger Kurier- und Taxiservice in der Allianz Deutscher Länder.

Geschäftsprofil[Bearbeiten]

Der Überlandexpress befördert "Pakete" mit zu meist brisanten, illegalen oder für dritte, potentiell gewaltbereite Parteien interessantem Inhalt plus etwaige Begleitpersonen in den häufig bewaffneten, mit verbotener Anti-Sicherheitstechnik aufgerüsteten und illegal getunten PKWs seiner Fahrer auf der Straße kreuz und quer durch die ADL. Dabei nutzen die Fahrer für die Kurier- und Schmuggeltouren vorzugsweise Nebenstraßen wie die nicht mehr oder zumindest kaum noch gewarteten Land- und Bundesstraßen, und meidet die bewirtschafteten Autobahnen und vor allem die EuroRouten. Die Fahrer sind dabei selbstständig, und der Überlandexpress selbst erbringt vornehmlich die Dienstleistungen der Vermittlung von Fahrten und Aufträgen aber auch Werkstätten und sonstigem Support (einschließlich Ablenkung, wenn es für eine Lieferung wegen etwaiger Verfolger eng zu werden droht). Dafür kassiert er Provisionen, die in ihrer Höhe variieren, und bei denen ein gewisser Verhandlungsspielraum besteht. Der Überlandexpress legt auch Anforderungen an die Fahrer fest, wie z. B. die Bestimmung, nur noch paarweise, mit je einem Fahrer und Beifahrer pro Auto unterwegs zu sein, weil die Verluste durch Critterangriffe und räuberische Überfälle in den ländlichen, nurmehr dünn bevölkerten Regionen der Allianz überhand genommen hatten. - Seine Dienstleistungen werden von exterritorialen Konzernen wie dem FBV und deren Execs ebenso in Anspruch genommen, wie von Vertretern der Schattenökonomie und der (mehr oder minder) organisierten Unterwelt.

Fahrer[Bearbeiten]

Zu den Personen, die für den Überlandexpress fahren gehören:


Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]