Katholische Kirche in Tír na nÓg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
(Quellen)
Zeile 11: Zeile 11:
 
*[[Tir Na nOg (Quellenbuch)|Tir Na nOg]]  
 
*[[Tir Na nOg (Quellenbuch)|Tir Na nOg]]  
  
[[Kategorie:Religionen]]
+
[[Kategorie:Religiöse Organisationen]]

Version vom 19. September 2008, 12:01 Uhr

Die Katholische Kirche von Irland, die meist schlicht Irische Kirche genannt wird, ist eine von der Römisch-Katholischen Kirche Anfang des 21. Jahrhunderts abgespaltene Kirche.

Die Abspaltung war eine direkte Folge der Neujahrsansprache Papst Johannes Paul IV., der darin die Erwachten und die Magie verteufelte, und diese Haltung zwei Monate später in einer päpstlichen Bulle bekräftigte. Obwohl ihr Einfluss im Tír na nÓg, dem früheren Irland, durch Verleumdungskampagnen zwischen 2015 und 2034 beträchtlich geschwächt wurde, zählen sich 2062 noch immer 26% der Einwohner der Grünen Insel zur Kirche von Irland, während gerade noch 9% römisch-katholisch sind...

Shadowtalk Pfeil.png Die Missionare aus Rom würden dieses Verhältnis sehr gerne ein wenig in ihrem Sinne korrigieren... deshalb haben die Danaan Familien auch zusammen mit dem Seelie Court dafür gesorgt, daß sie in Tír na nÓg offiziell überhaupt nicht mehr tätig werden dürfen. - Aber genau wie in Aztlan lassen sich die vom Vatikan geschickten Wander-Priester davon auch in Eíre nicht wirklich abhalten...
Shadowtalk Pfeil.png Katherine Hart




Quellen

Der Artikel basiert auf dem Artikel Katholische Kirche von Irland in der Shadowhelix und steht dort unter GNUFDL. Die Liste der Autoren kann hier eingesehen werden.
Primärquellen zur Katholischen Kirche von Irland sind: