VisionQuest Entertainment

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

VisionQuest Entertainment
Überblick (Stand:?)
Branche: Medienunternehmen
Hauptsitz:
Lake Louise, Athabaskan Council
Hauptaktionäre:

Holly Brighton

VisionQuest Entertainment ist eine Unternehmensgruppe, die verschiedene im Medienbereich tätige Firmen umfasst.

Geschichte[Bearbeiten]

VisionQuest gehörte ursprünglich Ares Macrotechnology und war eine Forschungsdivision des Konzerns, ein Virtual Reality-Laboratorium. Der Große Drache Dunkelzahn kaufte VisionQuest 2037 auf und ließ es zu seinem Hort nach Lake Louise verlegen.

2057 erbte nach dem Tod von Dunkelzahn Holly Brighton die Besitzrechte an VisionQuest [1]. Wilhelmina Graff-Beloit hinterließ er gleichzeitig Schuldscheine für Gelder, die Tochterfirmen von Saeder-Krupp VisionQuest gegenüber schuldeten. Diese Werte wurden dem Firmenvermögen also entzogen [2].

Struktur[Bearbeiten]

Divisionen[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel VisionQuest Entertainment in der Shadowhelix, der dort unter GNUFDL steht. eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu VisionQuest Entertainment sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]