UCAS-Präsidentschaftswahl von 2057

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die UCAS-Präsidentschaftswahl von 2057 war kurzfristig angesetzt worden, nach dem UCAS-Präsident Thomas Steele und sein Vizepräsident James Booth im in Folge des Wahlskandals von 2056 im Januar 2057 ihrer Ämter enthoben wurden.

Durch das Amtsenthebungsverfahren wurde Betty-Jo Pritchard - eine Kanado-Amerikanerin aus Ontario und Sprecherin des Repräsentantenhauses - zur Interimspräsidentin, die die Regierungsgeschäfte während des Wahljahres führte. Sie war zugleich der erste weibliche Präsident der UCAS.

Nach dem der Großdrache Dunkelzahn überraschend seine Kandidatur bekannt gegeben hatte, traten im folgenden, äußerst heftig geführten Wahlkampf eine ganze Reihe ungewöhnlicher und illustrer Kandidaten an:

Shadowtalk Pfeil.png Die beiden waren die Kandidaten des Humanis Policlubs... auch, wenn sie das immer geleugnet haben! - Mich schaudert, was auf uns zugekommen wäre, wenn die gewonnen hätten! - Und es war verdammt knapp...
Shadowtalk Pfeil.png MOM on the Run - jeder kann seine Stimme gegen Humanis-Drek erheben!
Shadowtalk Pfeil.png Immer wieder gern zu Diensten... wär' ja auch zu arg gewesen, wenn unsere Heimat im Falle eines Wahlsiegs von Yeats von einer Marionette der Insektengeister regiert worden wäre!
Shadowtalk Pfeil.png Desolation Angel


Für Shadowrunner gab es im Wahljahr 2057 jede Menge - z. T. sehr ungewöhnliche - Arbeit, und auch Gangs wie die «Scatter Brains» in Seattle, die sich für das Stören und Sprengen von Wahlveranstaltungen anheuern ließen und Policlubs jeglicher Coleur bekamen reichlich zu tun...

Umfragewerte[Bearbeiten]

Im Verlauf des Wahljahres schwankten die Umfragewerte der einzelnen Kandidaten heftig:

Umfrage: März 2057 [1]
Kandidat Anteil
Dunkelzahn 21%
Kenneth Brackhaven 19%
Arthur Vogel 18%
Franklin Yeats 10%
Rozilyn Hernandez 9%
James Booth 1%
unentschieden 22%
Umfrage: Frühling 2057[2]
Kandidat Anteil
Dunkelzahn 21%
Franklin Yeats 21%
Arthur Vogel 20%
Kenneth Brackhaven 19%
Rozilyn Hernandez 12%
James Booth 1%
unentschieden 6%
Umfrage: Sommer 2057[3]
Kandidat Anteil
Dunkelzahn 22%
Kenneth Brackhaven 21%
Franklin Yeats 20%
Arthur Vogel 20%
Rozilyn Hernandez 15%
James Booth 1%
unentschieden 1%

Amtliches Endergebnis[Bearbeiten]

Ergebnis
UCAS-Präsidentschaftswahl von 2057
[4]
Kandidat Stimmen Anteil
Dunkelzahn 47.827.746 37%
Kenneth Brackhaven 38.754.731 30%
Arthur Vogel 23.200.993 18%
Anne Penchyk 12.831.834 10%
Rozilyn Hernandez 5.054.964 4%
James Booth 1.166.530 1%
andere 777.687 -

Abgebene Stimmen: 129.614.485
Wahlbeteilung: 75,35%

Letzten Endes gewann Dunkelzahn die Wahl am 7. August mit einem knappen Vorsprung von lediglich 7% vor Kenneth Brackhaven. Der Großdrache wurde am 9. August von seiner Vorgängerin und Interimspräsidentin Betty-Jo Pritchard in sein Amt eingeführt, und nur Stunden später augenscheinlich vor dem Watergate Hotel in Washington FDC Opfer eines Attentats. Damit ging er nicht nur als erster nicht-menschlicher UCAS-Präsident sondern auch als Präsident mit der kürzesten Amtszeit in die Geschichte ein. Sein Vizepräsidentschaftskandidat - Kyle Haeffner - trat seine Nachfolge an, und machte Nadia Daviar - die letzte Sprecherin des Drachen - zur Vizepräsidentin.

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert teilweise - namentlich was die Boxen mit den Ergebnissen angeht - auf dem Artikel UCAS-Präsidentschaftswahl von 2057 in der Shadowhelix, der dort unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zur UCAS-Präsidentschaftswahl von 2057 sind:

  1. Super Tuesday! p.5 - Kampagnenband zur UCAS-Präsidentschaftswahl von 2057 (nur englisch)
  2. Threats p.4 (nur englisch - nicht im deutschen Bedrohliche 6. Welt enthalten)
  3. Shadows of the Underworld p.5 - Kampagnenband zur UCAS-Präsidentschaftswahl von 2057 (nur englisch)
  4. Underworld Sourcebook p.5 / Unterwelt-Quellenbuch