Trans-Latvian Enterprises

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Trans-Latvian Enterprises
Überblick (Stand:2078)
Alternativname: Trans-Latvia Enterprises
Art: Beteiligungsgesellschaft
Hauptsitz: Lettland
Hauptaktionäre:
ehem.: Trans-Europa, Inc. (Mafia)
aktuell: unbekannter Investor

Trans-Latvian Enterprises (auch: Trans-Latvia Enterprises) ist ein Anteilseigner von NeoNET.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ursprünglich war Trans-Latvian der lokale Ableger des Konzerns Trans-Europa, Inc., einer Frontorganisation der europäischen Mafia und der Alta Commissione - in Lettland, direkt vor der Nase von deren Erzkonkurrenten der Roten und Weißen Vory. Richard Villiers bediente sich ihrer - neben mehreren anderen Briefkastenfirmen, Scheingesellschaften und ähnlicher Konstrukte - als Strohmann, um während des Fuchi-Bürgerkriegs Vermögenswerte und Tochtergesellschaften von Fuchi Americas in seinen damals neugegründeten Konzern, Novatech Incorporated, zu übertragen. Während die anderen Scheinfirmen anschließend einfach von der Bildfläche verschwanden, sich auflösten oder in Novatech aufgingen, klappte dies - dank der Mafia-Beteiligung - bei Trans-Latvia nicht so, wie Richard es sich vorgestellt hatte. Stattdessen hatte Novatech nun plötzlich einen unvorhergesehenen, zusätzlichen Großaktionär, den es einfach nicht wieder los wurde, und der auch nach dem Börsengang, dem Crash 2.0 und der Megafusion mit Transys-Erika zu NeoNET immernoch zu den Hauptanteilseignern des neuen Triple-A-Konzerns gehörte. Ungeachtet dessen, daß es mittlerweile scheinbar keine direkte Mafia-Beteiligung mehr gibt, da die lettische Trans-Europa-Tochter von den Mafiosi komplett an einen unbekannten Investor verkauft wurde, ist Trans-Latvian Enterprises auch gegen Ende der 2070er noch Miteigentümer von NeoNET, spielt zwischen den Fraktionen, die um die Kontrolle über NeoNET ringen, das Zünglein an der Wage, und verfolgt innerhalb des - innerlich uneinigen und strauchelnden - Konzerns seine eigenen Interessen und Ziele.


Widersprüche[Bearbeiten]

Schreibvarianten[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikelstub Trans-Latvian Enterprises in der Shadowhelix, wo er - wie hier - unter GNUFDL steht, und wurde hier umfassend erweitert. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Trans-Latvian Enterprises sind: