TAKC 3000

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Roman „Takc 3000“ ist der erste Shadowrun-Roman von Markus Heitz und insgesamt der 45. Shadowrunroman. Erschienen ist der Roman im Heyne-Verlag.

Inhaltsverzeichnis

Cover TAKC 3000
© Heyne

[Bearbeiten] Buchinformationen

  • Lfd.-Nr.: 45
  • Titel: TAKC 3000
  • Autor: Markus Heitz
  • Sprache: deutsch
  • Verlag: Wilhelm Heyne Verlag München
  • Erschienen: 2002
  • Seitenzahl:
  • Preis:
  • ISBN: ISBN 3-453-21319-X

Der Roman wurde im gleichfalls im Heyne-Verlag erschienenen Sammelband "Schattenjäger" noch einmal veröffentlicht.

[Bearbeiten] Rückseitentext

Eigentlich wollte sich Sparkplug bei Doktor E.R. nur eine neue Headware implantieren lassen, doch als er aus der Narkose erwacht, liegen der Straßendoc und seine hübsche Assistentin in einer Blutlache am Boden. Rasch wird dem Rigger klar, dass man ihm das Verbrechen anhängen will, und so schleppt er sich mit letzter Kraft zu seinen Riggerfreunden. Sparkplug taucht in den Barrens von Seattle unter, aber nicht nur die Cops, sondern auch mächtige Konzerne sind ihm auf den Fersen. Um seine Unschuld zu beweisen, macht sich Sparkplug auf die Suche nach den Mördern. Wer war der Doc in Wirklichkeit, und wer hatte ein Interesse daran, ihn zu ermorden? Bald stellt sich heraus, dass Doktor E.R. dem Rigger den Prototyp einer neuen und revolutionären Geheimwaffe in den Schädel eingebaut hat. Die Spur führt zu einem geheimen Konzernlabor in Deutschland ...

[Bearbeiten] Inhaltsangabe:

Achtung Spoiler! SPOILERWARNUNG! Achtung Spoiler!
Dieser Text kann Informationen enthalten durch die der "Genuss" des behandelten Mediums eingeschränkt wird.


...


[Bearbeiten] Siehe auch:

[Bearbeiten] Weblinks

Persönliche Werkzeuge