Schwarze Loge

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Die Schwarze Loge (engl. Black Lodge) ist eine Gruppe, die versucht durch ihre magische Begabung und ihren Einfluss die Kontrolle über die Regierungen der Sechsten Welt zu übernehmen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Schnelligkeit mit der (vermutete) Mitglieder der Schwarzen Loge die Magie meisterten, lässt darauf schließen, daß sie schon Jahrhunderte vor dem Erwachen mit der Magie vertraut waren. Die bayrischen Illuminati, die Freimaurer und die Tempelritter sind Vermutungen zufolge alles Fassaden für die Black Lodge gewesen oder haben zumindest in ihrem Auftrag gearbeitet.

Shadowtalk Pfeil.png Was der Neue Templerorden und natürlich auch Logen wie "Hiriam zu den drei Säulen" auf's Schärfte bestreiten...
Shadowtalk Pfeil.png Reality Check

Die Entdeckung magischer Artefakte hat Magie- und Verschwörungstheoretiker gleichermaßen davon überzeugt, daß die Black Lodge lange vor diesen Gruppierungen existiert hat.

Im Status F-Berlin hatte die schwarze Loge von mindestens 2050 bis frühestens 2054 mit Luca Duerr eine Vertretung im Kiez des dortigen Kreuzbasar.

Weiterhin bringen Verschwörungstheoretiker in den Shadowland-Knoten die Schwarze Loge mit «Schwarzer Magie» in Verbindung, und behaupten, dass sie die Französische Katholische Kirche unterwandert hätten.

Shadowtalk Pfeil.png Womit die Userin "Rika" in ihrem Shadowtalk-Kommentar zum Frankreich-Kapitel der Schattendatei «Europa in den Schatten» unglücklicher Weise mehr als nur nahe an der Wahrheit liegt...
Shadowtalk Pfeil.png Sister Amelia

Außerdem gibt es durchaus glaubhafte Berichte darüber, daß die Initiaten der Schwarzen Loge die eigentlich unverrückbare Beschränkung für Bewegungszauber überwinden, und echte Teleportationen über größere Entfernungen zu Wege bringen können, die viele Magietheoretiker bislang für eine magische Unmöglichkeit halten. Ebenso wird auch darüber gemunkelt, daß einige der skrupellosesten Anhänger der magokratischen Weltsicht und Agenda in den Reihen der Illuminates of the New Dawn insgeheim eine Doppelmitgliedschaft haben, und zugleich auch in der Schwarzen Loge sind. - Allerdings stellt eine derartige Unterwanderung für die Illuminaten der Neuen Dämmerung einen schlimmen Affront dar, da sie nicht zuletzt in Washington F.D.C. einen erbitterten, okkulten Schattenkrieg gegen die Loge und ihre Frontorganisationen führen, bei dem es um die Kontrolle der geomaurischen Strukturen der Stadt am Potomac geht. - Aus dem selben Grund geraten in Karlsruhe in der ADL die von der Schwarzen Loge gesteuerten Freimaurerzirkel regelmäßig und zum Teil gewaltsam mit der Dr. Faustus-Gesellschaft an einander. - Kollateralschäden, die im Zuge geomantischer und geomaurischer Sabotage angerichtet werden, nehmen beide Seiten im Rahmen ihres geheimen Krieges billigend in Kauf...

Eine ganze Reihe von UCAS- und CAS-Politikern wurden und werden beschuldigt insgeheim der Schwarzen Loge anzugehören, die ihnen dabei half, ihre jeweiligen Parlamentssitze oder Posten in den Regierungen zu erringen und sich dort zu halten. Für die Betreffenden ist dies jedoch offenbar ein zweischneidiges Schwert, da mehr als ein gewählter Amtsträger sein Mandat vorzeitig niederlegte, weil die Loge ihn auf einer anderen Position für nützlicher hielt, oder - wie Thomas Lincoln 2077 - internen Säuberungen zum Opfer fiel, und ermordet wurde.

Wegen ihrer Nutzung von Drachenreagenzien sind in den 2070ern wiederholt Zirkel und einzelne Anhänger der Schwarzen Loge und deren Helfershelfer und Zulieferer zum Ziel von Angriffen durch Drachen aller Fraktionen und deren Gefolgsleute geworden. Die Loge wollte sich dies jedoch nicht gefallen lassen, und schlug nun ihrerseits zu: Ein massiver ritual-magischer Anschlag unter Verwendung von Drachenreagenzien, den die Schwarze Loge auf dem Höhepunkt des brutalen Duells zwischen Lofwyr und dessen feindlichen Bruder Alamais im verwüsteten GeMiTo gegen Big L, Alamais oder beide startete, verletzte beide vom Kampf bereits angeschlagenen Großdrachen schwer. Während Alamais allerdings im Anschluss von Lofwyrs Söldnern auf dessen direkten Befehl hin getötet wurde, überlebte Lofwyr den magischen Angriff, und wurde anschließend von seinem östlichen Artgenossen Lung magisch geheilt. Bei einer wenig später erfolgten Zusammenkunft aller noch lebenden Großen Drachen enthüllte Lofwyr seinen Artgenossen, wer für den magischen Anschlag verantwortlich war, und die Drachen beschlossen anschließend einstimmig, daß die «Schwarze Loge» restlos vernichtet werden müsse.

Bis 2079 scheint dieser gemeinsame Feldzug der Drachen und Großdrachen zur Auslöschung der Schwarzen Loge jedoch noch nicht zum Erfolg geführt zu haben, da diese nach wie vor existiert, interne Säuberungen durchführt, und im Rahmen ihrer anti-elfischen und anti-drachischen Agenda scheinbar sogar einen sprichwörtlichen Teufelspakt mit der anti-metamenschlichen und anti-magischen Human Nation eingegangen sein soll.

Struktur[Bearbeiten]

Die Schwarze Loge gliedert sich in in Form einer Pyramide, wobei der fünfte Rang zugleich auch der höchste ist, der erste dagegen der niedrigste, und innerhalb der Ränge wiederum in Zellen von ein bis sieben Mitgliedern. Angehörige der Zellen der niedrigeren Ränge sind dabei jeweils den Angehörigen höherrangiger Zellen unterstellt, und diesen gegenüber weisungsgebunden.

  • Fünfter Rang: Loge des Merlin (engl. Lodge of Merlin), alternativ auch das Schwarze Konzil (engl. Black Council). Jedes der sieben Mitglieder dieses Ranges ist ein Initiat mit 13 oder mehr Initiationsgraden. Jedes von diesen - mit Ausnahme des obersten Anführers Oliver Sinclair - ist zugleich auch Anführer einer Loge des vierten Ranges.
  • Vierter Rang: Logen der Morgana (engl. Lodges of Morgana), jede dieser Logen kontrolliert die Aktivitäten der Schwarzen Loge auf einem Kontinent. Jedes Mitglied einer "Loge der Morgana" ist ein Initiat 10. bis 12. Grades, und führt seinerseits eine der nationalen "Logen des Mordred", mit Ausnahme des jeweiligen Anführers, der gleichzeitig dem Schwarzen Konzil angehört.
  • Dritter Rang: Logen des Mordred (engl. Lodge of Mordred), jede von diesen zeichnet für die Aktivitäten der Loge in einer einzelnen Nation verantwortlich. Jedes Mitglied einer "Loge des Mordred" ist ein Initiat 7. bis 9. Grades, und führt seinerseits eine "Loge des Rasputin", mit Ausnahme der jeweiligen Anführer, die Mitglied in einer "Loge der Morgana" sind.
  • Zweiter Rang: Logen des Rasputin (engl. Lodge of Rasputin), jede von diesen operiert in einer einzelnen Stadt, jedes Mitglied ist Initiat 4. bis 6. Grades und hat Befehlsgewalt über die Mitglieder der im Rang unter ihnen stehenden "Logen des Nostradamus". Der Anführer einer Loge des Rasputin gehört seinerseits jeweils einer auf nationaler Ebene operierenden "Loge des Mordred" an.
  • Erster Rang: Logen des Nostradamus (engl. Lodge of Nostradamus), bestehen aus Initiaten mit ein bis drei Initiationsgraden, und herrschen ihrerseits über eine nach oben offene Anzahl von noch nicht initiierten Mitgliedern (Rang 0), die als Diener und Soldaten der Schwarzen Loge fungieren.

Alles in allem soll die initiatorische Gruppe 1.333 Logen und 9.331 Initiaten zählen, womit sie in der erwachten, Sechsten Welt über ein enormes magisches Machtpotential verfügt.


Anführer[Bearbeiten]

Der oberste Anführer des Schwarzen Konzils respektive der "Loge des Merlin", Oliver Sinclair, führt den Titel "Maître Penultième", der Kontakt zu im Rang unter ihm Stehenden ausschließlich auf astralem Wege pflegt. Dabei bezeichnet er sich selbst auch als "avant-dernier Maître", was Spekulationen nährt, daß es über dem fünften Rang noch einen sechsten geben könnte, der von einem einzelnen Individuum eingenommen wird, das aus dem Verborgenen über die gesamte Pyramide herrscht. Wer oder was dieser "Dernier Maître" sein könnte, ist nicht bekannt.

Shadowtalk Pfeil.png Ist doch klar: Baphometh! - Oder?! - Ooops... das hätt' ich vielleicht nicht posten sollen...! - Muss dringend weg...
Shadowtalk Pfeil.png IchMussWeg

Die innerhalb der Loge verwendeten Rangbezeichungen und Titel der Anführer in unterschiedlichen Regionen und Ländern der Sechsten Welt sind regional verschieden: So führt der Vorsitzende der "Loge des Mordred" der UCAS den Titel "Knight of the Crying Cross" (franz. "Chevalier de la Croix qui Pleure", dtsch. Ritter vom Weinenden Kreuz), der Anführer der "Loge des Mordred" für Japan dagegen den Titel "Maître Crâne Blanc" (dtsch. Meister der Weißen Kraniche). - Anführer der "Loge des Mordred" in Frankreich war bis zu seinem Tod 2066 Kardinal Luc de Berry, der zugleich das Oberhaupt der Französisch-Katholischen Kirche war.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Schwarze Loge in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht, sowie der Übersetzung von Teilen des Artikels Loge Noire im franzöischen Shadow Wiki, der dort unter einer Creative Commons-Lizenz steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier und hier.

Primärquellen zur Schwarzen Loge sind:

Quellenbücher:[Bearbeiten]

Sonstige:[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]