Scheidegg

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Scheidegg
Überblick (Stand: 2073)

Wappen von Scheidegg.PNG

Lage: Allgäu, Freistaat Bayern
Koordinaten:
47°34'54" N, 9°50'53" O (GM), (OSM)

Scheidegg ist ein auch in den 2070ern noch immer populärer Allgäuer Wintersportort im Freistaat Bayern. [W]

Näheres zur Geographie und Geschichte des Ortes vor der Jahrtausendwende und dem Erwachen findet sich auf der Historienseite Wikipedia unter dem Stichwort "Scheidegg".

Sport[Bearbeiten]

In einem der vom Deutschen Skiverband zertifizierten Wintersportgebiete gelegen, verfügt Scheidegg selbstverständlich über zahlreiche Liftanlagen und Pisten sowie die notwendige Infrastruktur und Besucherkapazitäten, um als Austragungsort für die internationalen Wettbewerbe in Betracht zu kommen.

Locations[Bearbeiten]

Unterwelt[Bearbeiten]

Die Münchner Djorovics versorgen hier nicht nur ihre gutbetuchte Klientel mit den diversen, illegalen Freuden für's zünftige Aprés-Ski, sondern haben auch in Hotels vor Ort investiert, und sind bereit, diese Investitionen wenn nötig zu beschützen.


Widersprüche[Bearbeiten]

[W] Ältere Quellen - namentlich "Deutschland in den Schatten II" - geben an, Bayern habe seinen Schwäbischen Landesteil nach den Trollkriegen und dem Ende des Süddeutschen Bundes an Württemberg abgetreten. - Im Mephisto Magazin 51 vom Mai 2011 ist dagegen Scheidegg ebenso wie Oberstdorf und wie der gesamte Allgäu nach wie vor bayerisch.

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]