Renraku Arachnoid-Drohne

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Renraku Arachnoid-Drohne
Überblick (Stand:2062)

Renraku Arachnoid.jpg

Renraku Arachnoid-Drohne © FanPro
Art: Mikrodrohne
Klassifikation: Läuferdrohne
Verwendung: variabel
(Spionage und anderes)
Hardware: Normal
Hersteller:

Renraku

Listenpreis: 14.480 Nuyen
Die Renraku Arachnoid-Drohne ist eine Mikrodrohne in Form einer Spinne - und auch nicht größer als eine große (nun ja - sehr große) Hausspinne, die ausgebreitet nicht ganz 17 cm Durchmesser von Beinende zu Beinende misst. - Daher ist sie eine ideale Spionagedrohne, die ein fähiger Rigger praktisch durch jede Öffnung steuern kann, durch die auch eine echte Spinne hindurch käme, und die somit praktisch überall hingelangt.

Sie verfügt - bei einem Listenpreis von 14.480 NuYen - standartmäßig lediglich über Sensoren (wahlweise optisch oder akustisch), nicht jedoch über Bewaffnung, und ist aufgrund ihrer geringen Größe auch kaum zu Kampfzwecken einsetzbar.

Shadowtalk Pfeil.png Dafür ist sie geradezu ideal als Attentats-Drohne. Ich weiß aus sicherer Quelle, daß die Fratelanzza in Venedig und der Toscana wiederholt diese niedlichen Chromspinnen benutzt hat. Ich sage nur: Injektionsnadel und Schnitternaniten...
Shadowtalk Pfeil.png Maracaibo-Marry - infos for sale
... wenn sie mehr wissen wollen...

Die von Renraku Computer Systems gebaute und vermarktete Drohne basiert Gerüchten in den Schatten zu Folge auf einer Entwicklung der wahnsinnigen, sadistischen und verbrecherischen - aber nichts desto Trotz genialen - KI DEUS in der abgeschotteten Renraku Arkologie in Seattle.

Shadowtalk Pfeil.png Die Dinger sin' echt praktisch - und um se unauffällig in die Nähe des Einsatzorts zu verfrachten hat die Hobbyland GmbH ne echt geniale Methode ausgedacht: Arachnoid-Wurfkugeln. - Hab die Datei ma' angehängt!
Shadowtalk Pfeil.png Yan - he, who rides the WaMo


Nützliches Zubehör:

Quelle[Bearbeiten]