Orkflut

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Orkflut
Überblick (Stand:2073)
Mitgliederzahl: sehr zahlreich [1] (600-700 [2])
(nur Orks und evtl. ein paar wenige Trolle)
Territorium:
Köln-Chorweiler, Rhein-Ruhr-Megaplex, ADL

Die Orkflut (manchmal auch: Orkenflut) ist eine orkische Turfgang aus dem Kölner Sozialghetto Köln-Chorweiler.

Mitglieder[Bearbeiten]

Wie der Name nahelegt, sind die Ganger der «Orkflut» Orks, und die Gang gehört zu den mitgliederstarken Banden im Plex. Vermutlich hat sie etliche der kleineren Ork-Gangs des Viertels wie die «Orks», die in den 2050ern und 60ern in Chorweiler ihren Turf hatten oder die Überreste der dezimierten «Marauders» absorbiert, bzw. diese sind - mehr oder minder freiwillig - der «Orkflut» beigetreten... [1]

Shadowtalk Pfeil.png ...was ja auch genau der Horden- respektive Herden-Mentalität entspricht, die für diese verdammten Hauer so typisch ist... Letztlich haben all diese Trogs eben doch mehr mit Crittern oder Tieren gemein, als mit richtigen Menschen! [1]
Shadowtalk Pfeil.png Avatar
Shadowtalk Pfeil.png Avatar, Du elender, verfraggter Dreks-Rassist... langsam reicht's echt! - Ich hab' ja für diese Gang-Schläger an sich nicht so viel übrig, die mit ihrem Brutalo-Macho-Gangster-Gehabe alle anderen Orks in Verruf bringen, aber Dir würd' ich wirklich wünschen, daß Du denen mal vor die Fäuste, Messer und Kanonen läufst, wenn Du wegen dem Entzug von Deinem letzten Feuerball und der Hintergrundstrahlung in Chorweiler gerade nicht zaubern kannst, Fascho-Mage! [1]
Shadowtalk Pfeil.png Orkan - Und eh' Dein Rassisten-Hirn jetzt anfängt, vor Verblüffung zu rotieren: ja, ich kann lesen, und zwar auch die "Magietheorie Heute"!
Shadowtalk Pfeil.png ...wobei gerade bei der alten «Orks»-Gang, die seit '65 ja auch ein semi-professionelles Urban Brawl Team aufgestellt hatten, auch, wenn das praktisch nur in illegalen von den Gangs veranstalteten Turnieren spielt, das Patch-over bei weitem nicht so reibungslos - oder vollständig - war, wie das oben klingt: Nachdem Machtwechel im Jahre 2070, in dessen Verlauf die alte Führungsebene "abgelöst" wurde, wurden die verbleibenden Mitglieder in die «Orkflut» (zwangs-)integriert. - Die alten Anführer haben allerdings überlebt, und sind in den Osten der Domstadt geflohen, wo sie prompt eine Neuauflage der «Orks» gestartet haben, und mit dem Interesse an Urban Brawl zahlreiche neue Rekruten anziehen. - Den Gangern der «Orkflut», die ihren alten Turf in Chorweiler beherrschen, steht dagegen zusätzlich ein Konflikt mit der Türkischen Maffiya bevor, die sich mehr und mehr im Kölner Norden ausbreiten. [2]
Shadowtalk Pfeil.png Gauss


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Die Annahmen über die Größe und die Aufnahme anderer, weniger zahlenstarker Ork-Gangs sind reine Spekulation des Benutzers "Karel" auf Grund des Gang-Namens, und nicht durch die Quelle abgedeckt.
^[2] - Diese Ergänzung stellt eine Eigenerfindung von Benutzer "Gauss" in der Shadowhelix dar, und ist daher nicht durch kanonische Quellen belegt.

Weblinks[Bearbeiten]