Orden des Heiligen Benedikt

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Orden des Heiligen Benedikt ist ein pazifistischer Heilorden dessen Mitglieder mundane Ärzte in DKK Krankenhäusern sind. In ihren Klöstern analysieren sie die neueste Technik um zu sehen, ob sie gottgewollt und ihre Nutzung für Gläubige somit unbedenklich ist (was für die Mehrzahl der Cyber- und Bioware sowie Gentechnik - wenigstens bei Anwendung am Menschen - verneint wird). ist und werden aufgrund dieser guten Ausbildung auch häufig zur technologischen Beratung angefragt. Außerdem begleiten sie andere Orden beim hinaus ziehen in die weite Welt um bei ihrer Heilung zu helfen.

Shadowtalk Pfeil.png Auf auf Verhütung und Abtreibung sind sie gar nicht gut zu sprechen, was - neben anderen Streitpunkten - regelmäßig zu Kontroversen sowohl mit den traditionellen medizinischen NGOs wie «Ärzte ohne Grenzen» und natürlich erst recht mit dem «Anarchistischen Schwarzen Halbmond» führt, die vielfach in den selben Krisen- und Katastrophenregionen arbeiten, und deren Aufklärungskampagnen zur Geburtenkontrolle und Verhinderung und notfalls auch Beendigung ungewollter Schwangerschaften (insbesondere bei vergewaltigten Frauen und Mädchen) von den Ordensbrüdern unterlaufen und teilweise sogar offensiv behindert werden. - Und daß sie selbst Pazifisten sind bedeutet nicht, daß die Ordenskrieger der «Flammenschwerter», die Münster zum Schutz der Missionare, Schwestern und Ärzte mitschickt, das auch wären...
Shadowtalk Pfeil.png Bruder Benno ...Oh heilger St. Florian, verschon mein Haus - Zünd andre an!

Quelle[Bearbeiten]