Orden des Flammenden Schwertes

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Orden des Flammenden Schwertes (auch Orden vom Flammenden Schwert oder schlicht Flammenschwerter) ist ein Orden von Kampfmagiern der Deutsch-Katholischen Kirche, der im Gegensatz zum «Orden des Heiligen Georg» für Sachen eingesetzt wird, die keiner Diskretion erfordern. Außerdem nutzt man sie als Leibwächter für DKK-Missionare sowie Hilfspersonal das im Ausland arbeitet. Zusätzlich werden sie auch entsandt um christliche Artefakte und Kunstschätze aus Krisenregionen zu bergen und christliche Kirchen zu schützen, wobei der Letzte dieser Aufträge nach Bogotá geführt hat. Es heißt sie seien weniger fromm und sollen eher Söldner sein.

Shadowtalk Pfeil.png Wo sie als "weniger fromme Söldner" verschrien sind, gelten wir als "unorthodoxe Freidenker" die in ihrem Eifer fast schon an der Grenze zur Ketzerei stehen.
Shadowtalk Pfeil.png Ignatius


Quelle[Bearbeiten]