Mo N'Demba

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Mo N'Demba
Alias La Gazelle
Geschlecht weiblich
Metatyp Mensch
Zusammen mit Samuel "Sammy" Lange
Nationalität Fanti
Zugehörigkeit Capella Kopenhagen
Beruf Hoverball-Spielerin (Lightning)

La Gazelle ist der Kampfnahme von Mo N'Demba, der zweiten Lightning des Pro-Hoverball-Teams «Capella Kopenhagen». Der Name bezieht sich auf ihre Herkunft, da die farbige Menschenfrau dem an der westafrikanischen Gold- und Elfenbeinküste beheimateten Stamm der Fanti entstammt, und - ehe sie Pro-Hoverball-Spielerin wurde - angeblich mehrere Jahre als Fanti-Piratin zur See gefahren sein soll.

Erscheinungsbild[Bearbeiten]

Mo N'Demba ist eine hochgewachsene, menschliche Frau mit ebenholz-schwarzer Haut, vollen Lippen und kurzem, schwarzem Kraushaar, das sie zu einer Art Schachbrettmuster aus lauter winzigen Zöpfen frisiert trägt. Neben ihrer Körpergröße fällt an ihr besonders ihr breiter, goldener Halsring auf, den sie noch nichteinmal zum Hoverball-Spielen ablegt, und der üblicher Weise ein paar Zentimeter über den Kragen ihres in den rot-weissen Teamfarben «Capellas» gehaltenen Hoverball-Anzugs hinausragt.

Shadowtalk Pfeil.png ...und anders, als es die skandinavischen, der deutschen SuperBILD vergleichbaren Screamfaxe dem Leser weis machen wollen, kann sie mit dem Teil auch problemlos (und ohne Bodyguard) durch Ship City zu ihrem Lover gehen, ohne von irgend einem Jerk wegen des Schmuckstücks abgestochen zu werden...
Shadowtalk Pfeil.png Scandic Crown


Beziehungen[Bearbeiten]

La Gazelle teilt die - in den Fanti-Territorien gängige - Haltung zum Thema Rassentrennung zwischen den verschiedenen Metatypen ganz offenkundig nicht, da sie lose mit dem orkischen Rüstungsschmied Samuel "Sammy" Lange aus Ship City liiert ist.

Shadowtalk Pfeil.png Etwas, was dort, wo sie herstammt, als übelste Perversion gilt, die vermutlich ihren Tod durch Steinigung durch die Hand ihrer eigenen Familie (oder auf noch wesentlich unangenehmere Art und Weise) zur Folge hätte...
Shadowtalk Pfeil.png The inedible Gollum

Rivalität[Bearbeiten]

Zwischen ihr und ihrer elfischen Teamkollegin Svenja Lindköping, die auch unter dem Namen "Pinky Pinkship" bekannt ist, herrscht eine gewisse Rivalität, wer innerhalb der Kopenhagener Profimannschaft die N° Uno auf der Lightning-Position ist: Während beide auf ihren bis zur Grenze des machbaren getunten WaMos ungemein schnell unterwegs sind, praktiziert die Elfe mit der pinken Strohgarbenfrisur zwar meißt die gewagteren, und atemberaubenderen Fahrmaneuver - dafür landet sie allerdings auch häufiger im Wasser, während die schwarze Gazelle förmlich mit ihrem Wetbike verwachsen scheint, und den Ruf einer stabilen Leistungsträgerin genießt, die zwar einerseits weniger Showeinlagen bietet, dafür aber andererseits auch mehr Punkte für ihr Team erzielt.

Shadowtalk Pfeil.png Letzten Freitag, der zufällig auch noch auf einen 13. fiel, hatte sie mit «Capella» mal wieder ein Match gegen unsre «Oslo Vikings», und zumindest für die schwarze Gazelle hat das mit dem sprichwörtlichen Unglückstag gestimmt, da sie - obwohl ich sie mit 'meim WaMo echt nur ganz leicht touchiert hab, gegen den Betonhügel geditscht ist, unter dem der olle Reaktor in seinem Wassergrab in der erweiterten Wesermündung ruht, und von dem wie ne Flipperkugel abgeprallt und dann mit'em Heck ihres überzüchteten Jetskis voll gegen'n aus dem Wasser ragenden Stahlträger gekracht ist. - Und die Kollision war dann wohl zu viel für den Akku ihres Wetbikes, der prompt explodiert ist...! - Aua, kann man da nur sagen, auch, wenn sie die spontane Kremation des Bikes überlebt hat, und das HTR-Team von Mærsk Medical auch rasch genug vor Ort war, um sie in 'ne Spezialklinik aus zu fliegen, wo man sie hoffentlich wieder zusammenflicken wird. - Für uns «Vikings» war der 13. dagegen - trotz der doch recht hässlichen Szene - 'n echter Glückstag, da das Match nicht abgebrochen wurde, und wir am Ende mit 7 Toren Unterschied gewonnen haben, auch, wenn ein SO hoher Kantersieg vielleicht nicht 100%ig verdient war...!
Shadowtalk Pfeil.png Yan - He, who rides the WaMo

.

Shadowtalk Pfeil.png Was wieder sehr schön illustriert, warum Bastets Tochter Hoverball als Sport so überhaupt gar nichts abgewinnen kann! - Die Afrikanerin kann einem wirklich leid tun, und ich hoffe bloß, daß die Schwester bei dem Unfall (zählt im Hoverball ja nicht als Foul, sowas [Sic!]) nicht auch noch ne radioaktive Verstrahlung abbekommen hat...! - Und ganz nebenbei ist es IMHO unverantwortlich, daß die WHL ausgerechnet DIESEN Bereich der Wesermündung als Spielfläche ausgewählt bzw. zugelassen hat!
Shadowtalk Pfeil.png Curiosity Thrills the Cat


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Karel", und dem entsprechend nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.

Weblinks[Bearbeiten]