Mishiwa Kai-Tang

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Mishiwa Kai-Tang
* 2059
Geschlecht weiblich
Metatyp Mensch
Magisch aktiv Delphinschamanin
Nationalität chinesisch
Zugehörigkeit «Chinese Deadly Dwarfs» (Osloer / Ex-Hamburger Chapter)
Beruf Gangerin

Mishiwa Kai-Tang, Delphinschamanin der (ehemals) Hamburger Chinese Deadly Dwarfs

Alter: 14 Jahre und 9 Monate (2063), Rasse: Mensch (Homo Sapiens Sapiens)

Biographie[Bearbeiten]

In Macao geboren, geriet Mishiwa Kai-Tang schon in sehr jungen Jahren in die Gesellschaft der dortigen «Chinese Deadly Dwarfs» Gang, und zog bereits mit 10, 11 Jahren mit den Gangern herum. Im Alter von 12 ½ wäre sie – verfolgt von Konzernschlägern von Lusiada – beinahe in der Bucht von Macao ertrunken. Da begegnete sie DELPHIN. Ihr Totem rettete ihr das Leben, und begann sie in der Folgezeit Zauber und die Beschwörung von Wassergeistern zu lehren.

Die «Dwarfs» in Macao schickten sie als blinde Passagierin mit einem Frachter nach Europa. Dort wurde sie von den Bremer «Chinese Deadly Dwarfs» (das ADL-Hauptquartier der Gang) als wertvoller magischer Aktivposten eingestuft, und an die Münchner Filiale weitergereicht, die kurz zu vor her ihren einzigen Straßenhexer verloren hatte. Mishiwa kam aber mit dem Münchner Gangboss Wang-Fett überhaupt nicht klar und war in der Bayerischen Landeshauptstadt sehr unglücklich. Geleitet von einer Vision, die DELPHIN ihr geschickt hatte, organisierte sie einen Einbruch in das Delphinarium des Nürnberger Zoos (also in einem anderen Allianzland, was schon schwierig genug war…). Bei dieser riskanten Aktion, bei der sie einen großen, aufblasbaren Wasserball entwendete, der bei den Delphinshows verwendet wurde, wurden zwei ihrer Gangkameraden ernsthaft verletzt, ein dritter kehrte von dem Einsatz gar nicht zurück (ob er in einer Besserungsanstalt oder einem Gefängnis landete, oder ihn die Sicherheitskräfte womöglich gar getötet haben, ist nicht bekannt). Die beiden Verletzten hätten es ohne ihren „Stabilisieren“-Zauber nicht nach München zurück geschafft, aber trotzdem war der Boss der Münchner «Dwarfs» nach dieser Aktion sehr wütend auf die Schamanin. Im Verlauf einer überaus heftigen Aussprache beleidigte und beschimpfte er sie auf die unfairste Art und Weise.

Seine Vorwürfe gipfelten darin, dass er sie beschuldigte, seine Gangkameraden für ein vollkommen unsinniges, in keiner Weise profitables Projekt eigennützig verheizt zu haben. Total abgehoben aber dabei untalentiert, unfähig und unerfahren sei sie, warf er Ihr vor (was so keinesfalls stimmte). Schließlich entschied er, dass sie in den Reihen der Münchner «Dwarfs» für sie kein Platz mehr wäre…

In Folge dessen kehrte sie in den Norden der ADL zurück, wo sie in der Hamburger Filiale der Gang sofort wesentlich besser aufgenommen wurde. Sie integrierte sich rasch vollständig, erwarb den Respekt ihrer Chummer und wurde bald zu einem unersetzlichen Mitglied der Hamburger «Dwarfs». Wiederholt verdankten die Ganger ihren Astralen Erkundungen den Erfolg bei kriminellen Unternehmungen (wie Einbrüchen in der Speicherstadt oder Drogen- und Chipdeals). Sie nahm aktiv an verschiedenen Aktionen der Gang teil, und entwickelte gleichzeitig ihre Magie weiter, wobei Delphin sie lehrte, das Element Wasser noch eleganter und leichter zu manipulieren. Der Wasserball aus dem Nürnberger Delphinarium war ihr entscheidender Fokus, der sie dabei unterstützte, sich vollständig auf ihr Totem einzustimmen. Als der finale Angriff der «Holstenzombies» erfolgte, war es eine von Delphin gesandte Vision, der die Ganger es verdankten, dass sie überhaupt lebend aus Hamburg heraus kamen…

Während ihrer Zeit im Exil im dänischen Jütland, wo die Ex-Hamburger Ganger ein altes, verlassenes Wasserschloss zu ihrem - vorübergehenden - neuen HQ gemacht hatten, gelang es ihr tatsächlich, einige Schweinswale aufzustöbern, die die Verseuchung der Nordsee - allen Wahrscheinlichkeiten zum Trotz - überlebt haben, und die sie als "Delphins Kinder" oder "Delphins kleine Brüder" bezeichnet.

Shadowtalk Pfeil.png Dolphins - best served with "Mr. Mondo's Patent-Remoulade™ - Hot, sweet 'n spicy!" - Tasty since 1970!
Shadowtalk Pfeil.png No Comment! - This Ad was brought to you by Farm the Seas, Inc., a part of the food branch of Yakashima Technologies

Obwohl sie gelegentlich hin und hergerissen ist, zwischen den Anforderungen von DELPHIN und den Erwartungen ihrer Chummer, bemüht sie sich nach Kräften, beiden gerecht zu werden. Speziell für die Drogen- und BTL-Handels-Aktivitäten ihrer Gang-Chummer hat sie allerdings wenig bis nichts übrig, und sie scheut sich auch nicht, diesbezüglich gegenüber ihrem Gang-Leader Loo kritische oder abfällige Bemerkungen zu machen...

Jörmungandr - ein damals in der norwegischen Hauptstadt gerade frisch rekrutiertes Wizkid der «Dwarfs» - wurde Mitte der 2070er von ihr in Oslo unter ihre Fittiche genommen, ehe sich zeigte, daß der magisch begabte Halbwüchsige hinsichtlich seiner traditionellen Ausrichtung mit ihr und ihrem Schutzgeist so gar nicht kompatibel war, da sie mit der nordischen Magie nicht allzuviel anzufangen weiß und Jiao Mulans Verehrung Leviathans in Gestalt der Midgartschlange sich nicht gut mit ihrer Beziehung zu Delphin vertrug. So war sie nicht unfroh, als die Wahren Dwarfs Loo baten, den Jugendlichen abzustellen, um den Aufbau der Duisburger Gangfiliale im Ruhrplex zu unterstützen, und ihr so die Verantwortung für diesen "Schüler" abgenommen wurde.

Shadowtalk Pfeil.png Eine dieser typischen "Bitten" unsrer Bremer Oberbosse, die eigentlich einem Befehl gleichkommen, und die ich als Gangleader vor Ort in der Regel schlicht nicht ausschlagen kann ... aber das war andererseits auch, ehe wir jüngst Ming und Kevin Ching verloren haben, so daß uns der personelle Aderlass zu dem Zeitpunkt nicht wehtat... Aber andererseits: Nachdem Mishiwa Probleme damit hatte, ihn magisch auszubilden, hätte er sich andernfalls womöglich dem inzwischen verstorbenen Ming Le-Fang angeschlossen, und dann womöglich dessen und Kevins Schicksal geteilt. - Da war es so, wie es jetzt ist, definitiv besser!
Shadowtalk Pfeil.png Loo - Großadmiral der Chinese Deadly Dwarfs, Osloer Sektion


Fähigkeiten[Bearbeiten]

Sie beherrscht inzwischen eine Reihe von z. T. ziemlich starken Elementaren und Transformations-Manipulationen, die sich alle um das Element Wasser drehen.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei ein Teil der Elementaren Wasser-Manipulationszauber in der jüngeren, magietheoretischen Fachliteratur unter "indirekte Kampfzauber mit elementarem Wasser-Effekt" läuft...
Shadowtalk Pfeil.png Tn'gin ...from Hamburg with Love!

Außerdem kennt sie eine Reihe von Wahrnehmungs- und Illusionssprüchen sowie Heilzauber wie z. B. "stabilisieren" und "behandeln", denen etliche Ganger ihr Leben verdanken.

Sie versteht sich außerdem auf die Beschwörung von Geistern des Wassers - u. A. also Meer-, See-, Fluss- und Sumpfgeistern, kann wenn nötig Watcher rufen, Auren lesen und sich astral projizieren. Obwohl sie sich selbstverständlich nie eine Riggersteuerung einbauen lassen würde, hat sie gelernt, Motorboote, kleinere Hooverkrafts und vorallem Jetskies geschickt und sicher zu lenken. - Dass sie Tauchen und Schwimmen kann, ist natürlich selbstverständlich...

Persönlichkeit[Bearbeiten]

Mit 14 Jahren und 9 Monaten war Mishiwa 2063 (bei aller Erfahrung und allen magischen Qualitäten) noch ein halbes Kind. Auch etwas mehr als 10 Jahre später kommt bei ihr manchmal noch die verspielte Seite ihres Charakters durch, die auch Delphin auszeichnet, aber ohne die Neigung zur Grausamkeit, die man bei Katzenschamanen so oft findet. Wie ein typischer pubertierender Teenager albert sie dann herum, findet an allem möglichen Quatsch gefallen, gibt mit ihrer Magie an, neigt zu überschwänglichen Gefühlsausbrüchen und Stimmungsschwankungen. Wenn sie gezwungen war, andere ernsthaft zu verletzen oder gar zu töten, oder sie Kameraden verloren hat, leidet sie hinterher häufig an anhaltenden Depressionen, die nur langsam verschwinden…

Neben ihrer bekannte Abneigung gegen die Drogen- und BTL-Handels-Aktivitäten der Ex-Hamburger und seit mittlerweile über 10 Jahren Osloer «Dwarfs» und ihrer konstant ablehnenden Haltung, wenn es darum geht, ihre Zauber und beschworenen Geister als Drohkulisse bei Schutzgelderpressungen einzusetzen (wie es der verstorbene Ming so gerne und erfolgreich praktiziert hatte) sieht die junge Frau, zu der sie mittlerweile herangewachsen ist, auch das 2078/79 aufgetauchte, erwachte "Tarot der Sechsten Welt" kritisch. Obwohl sie es nicht an einer konkreten, von Delphin gesandten Vision festmachen kann, vertritt sie die Ansicht, die mysteriösen Karten wären mit schlechtem Karma behaftet, und würden ihren jeweiligen Besitzern - wie auch ihren Gang-Chummern - nichts positives bringen, und letztlich nur Probleme produzieren und Ärger machen.

Shadowtalk Pfeil.png Weshalb sie nun etwas Stress mit meiner Rollin' Ro hat: Ihre dringliche Empfehlung, die Karte "The Ride" möglichst schnell wieder los zu werden stieß bei meiner Rigger-Freundin - nach allem, was die auf sich genommen und riskiert hatte, um sie im September '79 letzten Endes in die Finger zu bekommen - nämlich auf keinerlei Gegenliebe!
Shadowtalk Pfeil.png Yan - He, who rides the WaMo


Assets[Bearbeiten]

Zu Mishiwas persönlichen Besitztümern gehören neben dem Wasserball, der ihr als wiederverwertbarer Fokus dient, und ihr hilft, sich auf ihr Totem einzustimmen sowie den obligatorischen Klamotten, einem (wasserdichten) Kommlink mit Brille, E-Troden und Sim-Modul, etwas Taucherausrüstung und einem eigenen Wassermotorrad auch ein Tauchermesser und eine Druckluft-Harpunenpistole für den Notfall. Hinzu kommt ein Bisschen Modeschmuck, der - genau, wie ihre Badeanzüge - mit stilisierten Darstellungen von Delfinen verziert, ist sowie ein Musik-Chip-Spieler samt Kopfhörern und eine umfangreiche Kollektion von Musik-Chips, wobei die Auswahl von Trance und Ambient über Wal-Gesänge und Kanton-Pop bishin zu traditioneller, chinesischer Musik inklusive Pekingopern reicht.

Der jüngste Neuzugang unter ihren persönlichen Besitztümern ist im übrigen ein achtschüssiger, handgefertigter und extrem aufwändig verzierter Revolver, den Tschin-Fos jüngerer Halbbruder beim Duisburger Chapter - Tschin-Peng - als Geschenk für sie angefertigt hat, und mit dem sie mittlerweile auch umzugehen versteht, auch, wenn er - ihrer Einstellung zum Thema "Töten" entsprechend - praktisch immer mit non-lethaler Munition geladen ist.

Shadowtalk Pfeil.png Tn'gin von unserm Bremer Allianz-HQ, der ja schon seit einer Weile mit unsrer Mishiwa mehr oder minder fest liiert ist, ist ein bisschen hin- und hergerissen deswegen: Einerseits freut er sich natürlich mit ihr, weil sie so viel Spaß an dem Schmuckstück hat, und ihre generelle Abneigung gegen Feuerwaffen dadurch etwas überwunden hat, aber andererseits hat Tschin-Pengs doch sehr persönlich gestaltetes Geschenk, das er immerhin seiner Freundin übersenden ließ, bei ihm schon ein wenig die Eifersucht geweckt...! - Da kann ich wirklich nur hoffen, daß das nicht noch zu Problemen führt.
Shadowtalk Pfeil.png Loo Großadmiral der «Chinese Deadly Dwarfs», Osloer Sektion


Beziehungen[Bearbeiten]

Der orkische Filippino und Gangleader Loo hat in gewisser Weise einen Narren an seiner kostbaren jungen Schamanin gefressen, die für ihn so etwas wie eine kleine Schwester ist. Zu Tn'gin vom Bremer Chapter der «Dwarfs», der häufig als Bote von den Ober-Bossen im Allianz-HQ nach Oslo geschickt wird, hat sie in den letzten Monaten eine enge Freundschaft entwickelt (aus der - wenn beide ein, zwei Jahre älter sind - durchaus auch mehr werden dürfte...), und die beiden gehen beispielsweise sehr gerne gemeinsam mit Tn'gins "White Swan"-Katamaran segeln, wenn sich die Gelegenheit ergibt. - Tschin-Peng - der Halbbruder Tschin-Fos, der dem jungen Duisburger Chapter der «Dwarfs» angehört - hat seit einer Begegnung ebenfalls einen wahren Narren an ihr gefressen, und ihr deshalb einen sehr speziellen, extra für sie maßgefertigten Revolver samt eigens hergestellter Spezialmunition als Geschenk übersandt.

Feinde[Bearbeiten]

Neben den «Holsten Zombies» (die vermutlich jeden «Chinese Deadly Dwarf» umlegen würden, der sich in den nächsten Monaten in ihr Revier traut) ist der Konzern Lusiada für Mishiwa das sprichwörtliche rote Tuch und ihr ganz persönlicher Feind.

Nebenbei will sie natürlich auch von Wang-Fett, dem Münchner Gang-Leader der «Dwarfs» nach ihren unerfreulichen Erfahrungen bei der dortigen Filiale und dessen Unverständniss und Grobheiten nichts mehr wissen. Außerdem macht sie auch keinen Hehl daraus, daß sie für Ming, das seit der letzten Konfrontation mit den «Holsten Zombies» in Hamburg verschollene und vermutlich tote Wizkid der Ex-Hamburger Gang-Filiale sowie für die Messerklaue Sheng nicht das geringste übrig hatte...

Shadowtalk Pfeil.png Weshalb sie über Mings Rückkehr im Spätherbst '72 - im Gegensatz zu dessen alten Spezie Yan - auch nicht gerade glücklich war... und ich bin mir - speziell nach dem Zwischenspiel in Finns Wasserschloss in Nimwegen - echt nicht sicher, wer von beiden in dem Punkt nun richtig liegt!
Shadowtalk Pfeil.png Kwang - the VERY Korean Technomancer

Wegen ihrer - auch der Natur ihres Totems geschuldeten - Abneigung gegen unnötige Gewaltanwendung wie auch gegen die Drogenhandelsaktivitäten der Osloer Gang-Filiale der «Dwarfs» ist auch ihr Verhältnis zu Mike Fang, dem sie vorwirft, zu schnell mit der Klinge bei der Hand zu sein, und zu Kevin Ching, den sie als Drogenchemiker für seine Profession verachtet, nicht das beste...

Neben diesen Feindschaften oder starken Abneigungen gegenüber bestimmten Gang-Chummern innerhalb der «Chinese Deadly Dwarfs», mit denen sie nicht gut klar kommt, hat sie sich durch ihren magischen Einsatz bei der Rettung Kwangs vor den Schlägern der rassistischen «Sons of Odin» in deren Wizkid-Ganner Vargr Helgard einen Todfeind geschaffen. Dieser ist äußerst nachtragend, und will sie für die Demütigung, die sie ihm bei der Konfrontation mit ihrem elementaren Wasser-Manipulationszauber zugefügt hat, eigenhändig umbringen.

Matrixaktivitäten[Bearbeiten]

Mishiwa konnte - auch ohne Buchsenimplantat - mit einem Cyberterminal umgehen, und hat auch keine Probleme, sich mit Kommlink und Troden ins kabellose, globale Grid einzulocken, wie es seit dem Crash von 64 Standard ist. Ihren Posts in Schattenboards und -netzwerken sowohl der alten Matrix wie auch der neuen WiFi-Matrix hängt sie häufig den Handle "Dances with Dolphin" an, wobei sie gelegentlich - Situations- und Themen-abhängig - auch Variationen wie "Sings the Song of Dolphin", "Listens to Dolphin" oder ähnliches verwendet.

Shadowtalk Pfeil.png Wenn unser Delphin-Mädel sich über etwas - oder jemanden - aufregt, kommen auch öfter mal so Aussagen wie "...makes Dolphin cry", "Dolphin doesn't like..." oder "You will never Dance with Dolphin!" - und speziell letzteres ist bei ihr ein Ausdruck höchster Missbilligung!
Shadowtalk Pfeil.png Kwang - the VERY Korean Technomancer

Für den Matrix-Zugriff verwendet sie ein 'Link von der Wuxing-Marke TradeTech, das bis 10 m Tauchtiefe wasserversiegelt ist sowie ein in eine Art Badehaube eingarbeitetes Trodennetz und ein gleichfalls wasserversiegeltes Sim-Modul (das angesichts ihrer Abneigung gegen BTL allerdings nicht für heißes Sim aufgebohrt ist). Sie besitzt sowohl eine Taucherbrille mit AR- (und Restlicht-Aufheller-) Funktion als auch ein Matrixmonokel.


Spieltechnisches[Bearbeiten]

Profil:[Bearbeiten]

Attribute:

Konstit.: Schnelligkeit: Stärke: Charisma: Intelligenz: Willensk.: Essenz: Magie: Reaktion:
3 4 2 3 5 4 6 6 4 (S+I/2)


Aktionsfertigkeiten:

  • Hexerei (Spruchzauberei) 4(6)
  • Beschwörung (Herbeirufen) 3(5)
  • Auren lesen 3
  • Athletik (Schwimmen) 4(6)
  • Tauchen 4
  • Unterwasserkampf (Waffenloser Angriff) 1(3)
  • Motorschiffe (Motorboote) 1(3)
  • WaMos (Bombardier Waverunner) 2(4)
  • Gebräuche (chinesische Gangs) 3(5)
  • Biotech (Erste Hilfe) 1(3)


Wissensfertigkeiten:

  • Magietheorie 3
  • Zauberentwurf 4
  • Paranormale Wesen (Aquanautisch) 3(5)
  • Gang-Identifizierung (Norddtsch. Bund) 2(4)
  • Moderne Piraten (Norddeutsche Küste) 2(4)
  • Macao 2
  • Konzernpolitik (LUSIADA) 1(3)
  • Nautik 2
  • Kleine Boote 2


Sprachfertigkeiten: Stufe

  • Deutsch 4
    • Deutsch LS 2
  • Chinesisch (Macao) 2,5
    • Chinesisch LS 1
  • Portugiesisch 1

Zauber

  • Wasserwerfer (Elementare Manipulation)
  • Wasserwoge/Mini Tzunami (Elementare Manipulation)
  • (Wasser-)Druck ändern (Transformationsmanipulation)
  • Wasser erzeugen (Transformationsmanipulation)
  • Sauerstoffmaske (Heilzauber)
  • Behandeln (Heilzauber)
  • Stabilisieren (Heilzauber)
  • Entgiften (Heilzauber)

Ausrüstung:[Bearbeiten]

Waffen:


magische Ausrüstung:

  • persönlicher Fokus (großer aufblasbarer Wasserball aus dem Delfinarium des Nürnberger Zoos)
  • Hellsichtfokus (selbst angefertigt, enthält ein Stück Bernstein vom Geisterschiff "Wappen von Kolberg", das ein natürliches geläutertes Reagenz ist)
  • eine Handschrift aus Angkor Wat, Teil der Magischen Grundlagensammlung (daran, daß diese mit Drogengeld bezahlt wurde, möchte Mishiwa Kai-Tang lieber nicht erinnert werden).

Ausrüstung:
(Zeugs)

  • Wuxing TradeTech Kommlink Wu-Fa '70“ (made by Eastern Electronics, ident. Sony Emperor, wasserversiegelt bis 10 m Tauchtiefe) mit Vector Xim Betriebssystem
  • Trodennetz (eingearbeitet in Badehauben-ähnliche Kopfbedeckung)
  • Matrix-Monokel und Sim-Modul (ebenfalls wasserversiegelt bis 10 m Tauchtiefe)
  • Taucherbrille (mit AR-Funktion und Restlichtaufhellung)
  • Atemgerät
  • Schwimmflossen (Plast, türkisfarbig)
  • Neoprenanzug (leichter Taucheranzug)
  • 2 Pressluftflaschen (1 Reserve)
  • Normale Kleidung (in den Farben der Dwarfs, also vorzugsweise grün)
  • Mehrere Badeanzüge (modische Einteiler) verschiedener Hersteller
  • etwas Modeschmuck in Form von Delphinen (Ohrgehänge, Halskette und Handgelenkkettchen)
  • Mitsuhama Musix Man 2059™“
  • 10 Music-Chips, u. a. Walgesänge, Meditationsmusik, Trance, Ambiente, Kanton Pop & traditionelle chinesische Musik inkl. Pekingopern
Handling: Geschwindigkeit: Rumpf: Panzerung: Signatur: Pilot: Sitze: LE: Preis:
2 15/45 1 0 3 0 1 0 1.200 ¥ (in Seattle)


Quelle[Bearbeiten]

Der Charakter der Schamanin ist - ebenso wie alle anderen «Chinese Deadly Dwarfs»-Ganger und die betreffende Gang - eine Eigenerfindung von Benutzer Karel, und kommt in keiner offiziellen Shadowrun-Quelle vor. Das Profil mit Spielwerten, Fertigkeiten, Ausrüstung etc. wurde mittels des Kapitels zur Charaktererstellung im Grundregelwerk der dritten Edition "Shadowrun Version 3.01D" erstellt.

Weblinks[Bearbeiten]