Miran Abbasi

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Miran Abbasi
* 14. Dezember 2038
Alias Cyrus
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe braun
Besondere Merkmale
religiöser Anhänger und Tattoo
Magisch aktiv nein
Zusammen mit Esther
Nationalität iranisch/deutsch
Religion zarathustranisch
Beruf Shadowrunner
SIN: Ismael Yüksel

Miran Abbasi ist ein junger Mann den es aus Thrill in die Schatten getrieben hat. Er ist am 14. Dezember 2038 in Köln geboren. Er ist ein Mensch und der Cousin des DJs Zharduk Abbasi. Seine Eltern sind wie sein Onkel Dariyousch Abbasi nach der Verwüstung Teherans aus dem Iran geflohen. Er hatte ursprünglich Zahnarzt wie sein Vater werden sollen. Doch dann hatte er es sich anders überlegt, als er im Studium war. Er kam auf einer Party mit dem Schieber „Blue Byte“ in Kontakt, und machte sich daran in Köln die Schatten unsicher zu machen. Jetzt ist er seit einigen Jahren in den Schatten in Rhein-Ruhr-Megaplex unter dem Straßennamen Cyrus aktiv. Nach außen ist er ein sehr attraktiver junger Mann. Er hat sein iranisches Erbe abgelegt und sieht sich jetzt als Deutscher an. Die einzige Erinnerung an den Iran ist ein Anhänger welcher das Symbol des Zaratustranischen Glaubens zeigt. Dies macht er einmal um seine Wurzeln zu betonen, aber auch als Protest, da seine Eltern Muslims sind, wenn auch nicht gerade gläubige Muslims. Er ist ein guter Schütze und guter Nahkämpfer im Taekwondo. Nach außen hin ist er sehr still und in sich gekehrt. Nur bei seiner Freundin Esther, einer Jüdin, kann er ganz er selbst sein. Er sieht sich als einsamer Streiter der oft aus der Avesta zitiert. Er hat ein Vorurteil gegenüber Moslems, deswegen operiert er oft im Auftrag der Grauen Wölfe. Er ist oft im Matrixknoten des «JaNein» zu finden oder im «Café Safran», dem Laden seines Onkels.


Quelle[Bearbeiten]

Dieser NPC ist eine Erfindung des Benutzers "Japan001" und ist nicht durch offizielle Quellen abgedeckt.