Marion Drechsler

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marion Drechsler
Alias Mutter Gans
Geschlecht weiblich
Metatyp unbekannt
Magisch aktiv Schamanin
Nationalität deutsch

Marion Drechsler - bekannt unter ihrem Straßennamen Mutter Gans - ist eine Schamanin und Ex-Runnerin.

Sie hat sich nach dem Crash 2.0 zur Ruhe gesetzt, und einen alten Bauernhof in Gesthacht (Lauenburg) im Einzugsgebiet der Freistadt Hamburg renoviert, den sie zu einem Heim für magisch begabte Straßenkids gemacht hat, wo junge Wizkids ein Zuhause und einen Ort der magischen Ausbildung finden, ohne sich in die Hände eines Konzern-Headhunters zu begeben. - Da sie ihre Schützlinge jedoch weder einsperren kann, noch will, muß sie immer befürchen, daß diese Mädchenhändlern und Zuhältern wie dem Vrijherr mit seinem Etablissement und deren perversen Kunden Hände fallen, oder - was vielleicht noch ein größeres Risiko ist - an die Häschern der Wattsucher geraten, in deren Kommunen im toxischen Schlick der Elbmündung sie womöglich von Toxikern in deren verzerrte Tradition eingeführt werden. In so einem Fall scheut sich Mutter Gans auch nicht, selbst Runner anzuheuern, um die ihre Schützlinge im Notfall retten und zu ihr zurückbringen müssen.

Sie ist zwar kaum finanzkräftig, verfügt aber über gute Kontakte, sowohl zum "Cirque Heloise" mit seiner magischen Gemeinschaft als auch zu zahlreichen Taliskrämern und hat durchaus gute Chancen, aus ihren Zöglingen mit der Zeit auch selbst einen multitraditionellen Coven aufzubauen.

Shadowtalk Pfeil.png Außerdem ist sie auch selbst recht firm in Sachen Verzauberung, und kann für die, die in den Schatten laufen, manche nützliche, arkane Arbeit anfertigen... ach ja: Ihr Name verrät im übrigen deutlich, welchem Totem sie folgt... und sie bemüht sich wirklich, seinen Anforderungen bezüglich Wachsamkeit und der Verantwortung für ihre Schutzbefohlenen gerecht zu werden! - Das ist heutzutage schon aller Ehren wert, find' ich...
Shadowtalk Pfeil.png Mishiwa Kai-Tang ...auch wenn mir DELFIN lieber ist, als so'ne Glucke.

Zu diesen Schützlingen gehört die "Heidin", eine junge Teenager-Hexe, die jedoch zu den besonderen Sorgenkindern Mutter Gans' zählt, seit sie sich für ein paar Tage in der Gewalt von Wattsuchern und deren Deichgrafen beim überschwemmten Elmshorn befand, von wo sie durch Runner gerettet wurde...


Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]