Maeve Nabb

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Maeve Nabb
Geburtsname Friederike Nabb
Alter deutlich über 30
Geschlecht weiblich
Metatyp Mensch
Haarfarbe rot-blond
Augenfarbe grau-grün
Magisch aktiv Hexe
Beruf Model / Mannequin

Maeve Nabb - gebürtige Friederike Nabb - ist ein äußerst gefragtes Model im Rhein-Ruhr-Megaplex.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Tätigkeit

Sie hat sich insbesondere bei Modeschauen lokaler Modeschöpfer einen Namen gemacht, da selbst die untragbarsten Kleider, Ensembles und Kollektionen an ihr gut aussehen. Dabei ahnen vermutlich die wenigsten, daß Maeve hierbei im Zweifelsfall auch gern mal mittels eines Modezaubers wie "Herausputzen" nachhilft, da sie insgeheim eine Hexe ist, die ihre magische Begabung jedoch nach Möglichkeit verheimlicht.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei die wohlhabenden und häufig auch prominenten Käuferinnen der Erzeugnisse jener exaltierten und ausgeflippten Modemacher, die ihre Kreativität und Inspiration vorzugsweise übermäßigem Red Mescalin-Konsum verdanken, den Effekt von Maeves kleinen (und manchmal auch etwas größeren) optischen Manipulationen am eigenen Leib erfahren, wenn sie dann bei den Rote-Teppich-Events in etwas herumlaufen, das man man beim besten Willen nur als "Outfits des Grauens" bezeichnen kann!
Shadowtalk Pfeil.png Chucky ...und sich meist noch wundern, warum ein Kostüm oder eine Abendgarderobe, die Maeve phantastisch gestanden hat, an ihnen einfach nur daneben aussieht!

Außer für die Lokalmatadore der Modewelt des 'Plex über die Laufstege Düsseldorfs zu schweben, hat sie auch schon wiederholt die jeweils neuesten Kollektionen der Modesparten der internationalen Megakonzerne und großer Labels wie Zoé und Vashon Island vorgeführt. Daneben wird Maeve auch gerne für Werbekampagnen der für diverse Produkte der großen Konzerne oder als schmückendes Beiwerk bei Messe-Events wie der Essen Motor Show von den Veranstaltern gebucht, was jedoch keineswegs billig ist. Ans Aufhören denkt Maeve jedenfalls noch lange nicht, da man ihr die über 20 Jahre im Biz nicht ansieht, auch, wenn sie weder biogeformt ist, noch auf Genware zurückgreift oder sich je einer Léonisationsbehandlung unterzogen hat, und der Jugendwahn zu Beginn der 2070er in der Modebranche unverändert grassiert.

Shadowtalk Pfeil.png ...und sie ist eine der wenigen Menschenfrauen, die unter all den Elfinnen mithalten können, die 60 Jahre nach dem Erwachen die Welt der Mannequins und Topmodels weitestgehend dominieren...
Shadowtalk Pfeil.png Chucky


[Bearbeiten] Magie

Maeves magisches Talent tendiert stark in Richtung Traditionelle Hexenkunst, und ihre hausgemachten und selbstgemischten Parfüms und Kosmetika sind zum Großteil in Wahrheit Zaubertränke und Hexensalben, mittels derer sie Sprüche auf sich selbst verankert. Gleiches gilt auch für einige - teils antike - Schmuckstücke, die sie häufig selbst auf dem Laufsteg trägt, und die sie gemäß der überlieferten Rituale als Verankerungsfoki verzaubert hat. Wegen der Zutaten für ihre selbsthergestellte Naturkosmetik steht sie - nicht zuletzt - mit einem Experimentalbotaniker in der Dortmunder Gartenstadt in regelmäßigem Kontakt.

Für Okultismus interessierte sie sich im Übrigen bereits als Teenager, und sie hat sich - ehe ihre magische Begabung erwachte - bereits mit den Werken Crowleys und den Konzepten des Gardener-Wikka befasst. - Auch, wenn sie eigentlich daran interessiert ist, daß möglichst wenige (Meta)Menschen von ihrem Talent erfahren, loggt sie sich daher gelegentlich ins HexNet ein, wobei sie allerdings sehr sorgfältig darauf achtet, daß ihr PAN den entsprechenden Tagg nicht hinausposaunt.

Während viele traditionelle Hexen - was den Umgang mit Geistern angeht - äußerst vorsichtig sind, hat sich Maeve außerdem schon vor Jahren auf einen Geisterpakt mit einem Brockengeist eingelassen.

Shadowtalk Pfeil.png Da spielt die schöne Maeve ein ziemlich gefährliches Spiel. - Wobei so ein Pakt natürlich auch der Grund sein könnte, warum sie seit Jahren keinen Tag älter wird...
Shadowtalk Pfeil.png Aya - Gell, Calor?


[Bearbeiten] Persönliches

Seit sie sie während eines Society-Events nicht all zu lange nach dem Krebstod ihrer Mutter kennenlernte, ist Maeve Nabb locker mit Don Lupos Tochter Michaela Semenszato befreundet. Seit die Capa allerdings begonnen hat, so unverholen am Stuhl ihres Vaters zu sägen, ist Maeve etwas auf Distanz zu ihrer Freundin gegangen, da sie sich von der Mafiaprinzessin um keinen Preis in die Familien-internen Auseinandersetzungen der Gasperis hineinziehen lassen will.


[Bearbeiten] Quelle

Das Model ist eine Eigenerfindung von Benutzer "Karel", wobei der Name mit Unterstützung von Benutzer "Raptor" gefunden wurde. Dem entsprechend kommt sie in keiner offiziellen Shadowrun-Publikation vor.

[Bearbeiten] Weblinks

Persönliche Werkzeuge