M und R Keramik GmbH

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
M & R Keramik GmbH
Überblick (Stand:?)
Hauptsitz: Leoben, Steiermark, Österreich

Die M & R Keramik GmbH ist ein österreichischer Konzern, der im Bereich der Werkstoffherstellung und im Bausektor beschäftigt ist.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geschäftsprofil

Die M & R Keramik GmbH stellt insbesondere moderne Industriekeramiken und teilweise keramische Verbundwerkstoffe wie Plastkeramik oder Alukeramik her. Sie sind außerdem im Baugeschäft tätig.

[Bearbeiten] Image

Die M & R Keramik GmbH stand im Ruf, ein Metamenschen-freundlicher Konzern zu sein, der Orks, Trollen und Zwergen Arbeit gab (Elfen allerdings nicht leiden konnte), und sogar für bezahlbare auf metamenschliche Maße zugeschnittene Wohnungen sorgte. Tatsächlich steckte dahinter allerdings kaltes Kalkül, da die M & R sich so ein riesiges Reservoir an dankbaren, abhängigen und gehorsamen Arbeitern und Konzerngardisten schuf, und sie an den in Leoben angesiedelten Eurokriegs-Flüchtlingen durch die Errichtung der billigen, schnell hochgezogenen Plattenbauten noch zusätzlich verdiente.

[Bearbeiten] Geschichte

Um die Produktion störungsfrei und auch auf Kosten der Arbeiter effizient zu halten, entwickelte die M & R Keramik das Konzept von FALKE, dem berüchtigten Verkehrs- und Kriminalitäts-Überwachungssystem, das nach dem Großen Dschihad in Leoben installiert wurde, und die Arbeiterstadt faktisch zum fast lückenlos kontrollierten Polizei- und Überwachungsstaat mit minimaler Kriminalität machte.

Außerdem verdiente die M & R Keramik GmbH einen erheblichen Teil ihres Geldes nicht mit Keramik sondern mit Industriespionage und Informationshandel, und war einer der ersten - kleineren - Konzerne, die sich im April 2033 einen Isolationstank leisteten, mit dem ein Decker in die Matrix eintauchen konnte (damals brauchte es noch mehr als nur Datenkabel, Cyberdeck und Datenbuchse).

[Bearbeiten] Mitgliedschaft

M & R Keramik ist im Österreichischen Konzernrat auf der "Platte" in Wien vertreten.

[Bearbeiten] Organisation

Der Hauptsitz der M & R Keramik ist in Leoben, wo die Konzernspitze im protzigen Nachbau einer mittelalterlichen Burg aus weiß schimmerndem Beton, Kunstmarmor, Chrom und funkelnden Glasfassaden auf dem Masseberg oberhalb der Stadt an der Mur residiert. Auf Grund dieser Lage verfügte auch die seiner Zeit mit bitterarmen, SIN-losen Flüchtlingen überfüllte, alte Industrierevier während des Großen Dschihad über eine effektive Flugabwehr gegen die Bomben und Raketen der Islamisten, die M & R zum Schutz seines Besitzes installiert hatte.

Shadowtalk Pfeil.png Die Porzellanmanufaktur in der Klosterstadt Waldsassen im Konzil von Marienbad, die nach wie vor unter den eingeführten und angesehenen Markennamen Artzberg und Seltmann produziert, ist anno '63 im übrigen eine M & R-Tochter, und das schon seit mehreren Jahrzehnten... auch, wenn die Touris, die in fränkischen Hotels und Restaurants von Artzberg-Tellern speisen, und ihren echten Kaffee aus Seltmann-Tassen schlürfen, das meist nicht wissen!
Shadowtalk Pfeil.png J.R. Ackermann - Merke: ein Markenname kann ebenso wertvoll sein, wie die kompletten Produktionseinrichtungen eines Konzernstandorts!


[Bearbeiten] Quellen

Die Klosterstadt Waldsassen und ihre Porzelanmanufaktur als Tochter von M&R sind eine Eigenerfindung von Benutzer "Karel", und nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.

[Bearbeiten] Weblinks

Persönliche Werkzeuge