Knights of the Red Branch

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knights of the Red Branch
Überblick (Stand:?)
kurz: KRB
Hauptsitz: Boston,UCAS
Art: Terroristische Vereinigung
Leitung: Ian O'Donnel
Agenda:
Befreiung und Restauration Irlands
Die Knights of the Red Branch (dtsch: Ritter des Roten Zweigs) - kurz: KRB - sind eine terroristische Vereinigung, deren Ziel es ist, die herrschende Elite in Tír na nÓg zu stürzen und Irland, wie es vor der Machtübernahme der Danaan-Familien existierte, wiederherzustellen.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet von Ian O'Donnel 2034 als Terrorzelle gegen die Machtübernahme Irlands durch die Danaan-Familien waren die KRB verantwortlich für mehrere Anschläge in Ulster bis zum Frühjahr 2035, wo sie von den Behörden in eine Falle gelockt wurden und die gesamte Zelle bis auf O'Donnel abgeschlachtet wurde. O'Donnel, seines Zeichens ein Adept und charismatischer Anführer floh mit der Hilfe von Sympathisanten in die UCAS. Dort regruppierten die KRB sich unter seiner Führung und begannen aufs Neue, an der Durchsetzung ihrer Ziele zu arbeiten.

Elfenfeindliche Gangs wie die «Bean Sidhe» in Boston dienen den «Knights» als Rekrutierungsstelle und Jugendorganisation.

2054 scheiterte der Versuch der ambitionierte Tír-Druidin Caitlin O'Byrne, die Knights zu zerschlagen, auch, wenn es ihr gelang, den freien Geist Quare, der damals zum Kern der Knights of the Red Branch gehörte, gegen die Gruppe zu instrumentalisieren (der bei ihrem Duell mit dem magisch stärkeren und ihr überlegenen Ian O'Donnel vermutlich vernichtet wurde).

Anschläge:[Bearbeiten]

8. Februar 2039 
Blutiger Dienstag - Bombenanschlag auf ein Elfisches Restaurant in Boston am St. Patricks Day direkt an der Marschroute einer großen Parade, der zahlreiche Todesopfer (Menschen wie Metamenschen) fordert und stadtweite Unruhen auslöste.
31. Oktober 2062 
Samhain - Planung eines Biowaffenanschlags mit einer Virusbombe gegen Elfen in Boston in Zusammenarbeit mit der sinistren Bostoner Schieberin und Magierin Mama Iaga‎

Agenda[Bearbeiten]

Das Hauptziel der KRB ist es, die in ihren Augen unrechtmäßige Herrschaft der Danaan-Familien in Irland zu beenden und es zurück in den Status der Republik zu führen. Gleichzeitig bestehen die KRB aus vielen Anti-Elfen-Aktivisten, die diese Agenda nutzen um auch in den UCAS Anschläge gegen Ziele zu führen, die mit den beiden Tirs (Tir Tairngire, Tír na nÓg) sympathisieren.

Shadowtalk Pfeil.png Mit den politischen Entwicklungen in Tir Tairngire und der Öffnung des Landes nach dem Crash 2.0 ist es schwierig, abzuschätzen ob die KRB weiterhin auch gegen dieses Land vorgehen. Dies wird vor allem von den Anti-Elfen-Aktivisten in ihren Reihen bestimmt werden.
Shadowtalk Pfeil.png Roy Doughton, FBI - internes Memo zur Einschätzung terroristischer Bedrohungen nach 2065

Namenswahl[Bearbeiten]

Der Begriff Knights of the Red Branch bezieht sich auf einen Kriegerorden des vorchristlichen Irlands, den Red Branch Knights, welche auch als Inspiration der IRA dienen.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Knights of the Red Branch in der Shadowhelix, der dort unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu den Knights of the Red Branch sind:

Quellenbücher:[Bearbeiten]

Romane:[Bearbeiten]

Sonstige[Bearbeiten]