Klan der 51 Gorgonen

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Teilweise Inoffiziell 
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Der Klan der 51 Gorgonen (franz. Clan des 51 Gorgones) ist eine kleine Triade in Marseille, die von einem Vietnamesen geführt wird. Sie war mit wechselnden Partnern unter den größeren, international operierenden Triaden alliiert, ehe sie im Jahr des Tempo-Drogenkriegs zunächst Primärabnehmer des Olaya-Kartells für Tempo war, und dann vom Milieu Marseillais in ein Vasallenverhältnis gepresst wurde.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Chinesen waren einst, als sie noch lediglich eine größere, besser organisierte Gang waren, in Marseille Partner Russen und damit der dortigen Vory-Dependance. Diese Verbindungen kappten sie jedoch, als sie sich unter Führung Michael N'Guyens zu einer echten Triade weiterentwickelten. Stattdessen suchten sie die Zusammenarbeit mit Wuxings Marseiller Niederlassung, und trachteten danach, das Wachstum der kleinen, chinesische und südostasiatische Gemeinde in dem südfranzösischen Stadtstaat zu fördern (und davon zu profitieren). Unter anderem führten sie in der Grube erfolgreiche Raubüberfälle auf Konvoys von Esprit und Z-IC durch. Im Bemühen, Verbündete zu finden, suchten - und fanden - sie Kontakt zu den «Ten Thousand Lions» aus Hongkong. Diese schickten Abgesandte nach Marseille, um N'Guyens Männer auszubilden, und die geschäftliche Beziehungen in die Freistadt am Perlflussdelta zu vertiefen, wo die Kong-Chips der «Lions» produziert wurden, die N'Guyens Dealer vertickten.

Offenbar entwickelte sich die Partnerschaft jedoch nicht so, wie der Vietnamese es sich gewünscht hätte, da er die Beziehung beendete, und stattdessen geschäftliche Verbindungen zu den Hongkonger «Black Chrysanthemums» knüpfte. Letztere empfahlen die «51 Gorgonen» ihren Lieferanten vom Olaya-Kartell als lokale Primär-Vertriebspartner für deren neuartige BAD im Süden Frankreichs, und das südamerikanische Geisterkartell ließ der Triade - wie ihren Handelspartnern in aller Welt - eine Kostprobe der Droge zukommen. - Naturgemäß war weder das Milieu als Platzhirsch der Marseiller Unterwelt und Junior-Mitglied der Alta Commissione noch die Vory-Organizatsiya Natalya Mnouchkines erfreut, bei diesem Geschäft einfach übergangen worden zu sein. Das Milieu unter Führung Pascal Angelonis und Enzo "Mutagna" Muntonis verpasste der Triade mit Hilfe von Shadowrunnern ein paar schmerzhafte Denkzettel, ehe es mit Luis Cordero und Filipe Munoz vom Olaya-Kartell in direkte Verhandlungen eintrat, mit den Lateinamerikanern zu einer Einigung gelangte und N'Guyen ein Angebot unterbreitete, das dieser nicht ablehnen konnte. Die Folge ist, daß N'Guyens «Klan der 51 Gorgonen» seit dem Tempo-Jahr 2071 faktisch ein Vasall und Juniorpartner des Milieus ist...

Beziehungen[Bearbeiten]

In der Vergangenheit waren die «51 Gorgonen» zunächst mit der südfranzösischen Vory und anschließend mit den Hongkonger «10.000 Löwen» alliiert. Beide Beziehungen wurden jeweils zugunsten neuer Bündnis- und Handelspartner gekappt.

Der «Klan der 51 Gorgonen» ist locker mit den «Schwarzen Chrysanthemen» in Hongkong und Macao alliiert, was ihm auch Handelsbeziehungen mit dem Olaya-Kartell bescherte. Durch das Vasallenverhältnis gegenüber dem Milieu besteht mit diesem mittlerweile eine - wenn auch nicht ganz freiwillige - gute Arbeitsbeziehung. Wie der Wechsel der Loyalitäten sich auf die Beziehung der vietnamesischen Triade zu Wuxing ausgewirkt hat, ist ungewiss.

Shadowtalk Pfeil.png Ungeachtet dessen, daß die Gorgones selbst zu den kleineren Spielern gehören, haben sie auf der Straße ihrerseits auch wieder Vasallen-Gangs wie die «Fists of the Dragon» im Gang-Gebiet von Nizza, die etwa den Vertrieb von Dope oder Chips an die Endverbraucher oder die Muskelarbeit übernehmen... und als Kanonenfutter enden, wenn sich der Klan mit größeren Mitspielern wie Mnouchkines Marseiller Vory anlegt. [10]
Shadowtalk Pfeil.png Social Adepten
Shadowtalk Pfeil.png Seit die «51 Gorgonen» quasi Vasallen des Milieus sind, stellen sie deren Capi zuweilen auch Mitglieder wie den wegen der Organisation eines betrügerischen Schneeballsystems in Nizza von der Uni geflogenen, ehemaligen vietnamesischen BWL-Austauschstudenten Taj Dong Leong‎ aus Hanoi leihweise zur Verfügung. - Auch, wenn Gros Pascal und N'Guyen definitiv schon bessere Ideen hatten, als ausgerechnet diesen jungen Mann 2081 nach Freiburg zu schicken, um dort als Unterhändler zwischen den Bikern des Schwarzwald Chapters des «Desperados MC», den Stuttgarter Go-Gangern der «Chromeshards» und ihrem eigenen Residenten, dem Oger Lisandru Cesari, zu fungieren... Dass er mit dieser Mission scheitern und es nicht gut für ihn ausgehen würde, war eigentlich ziemlich vorhersehbar! [11]
Shadowtalk Pfeil.png MobWatch - it's all kept in the Family

Feinde[Bearbeiten]

Da sie nicht nur ihre einstige Allianz mit den Russen aufgekündigt haben, sondern dem Milieu in seinem fortdauernden Krieg mit der Vory im Süden Frankreichs auch als Soldaten dienen, hat sich der «Klan der 51 Gorgonen» in den Russen-Mobstern erbitterte und sehr nachtragende Feinde geschaffen, die diese Feindschaft auch auf mit den «Gorgonen» verbündete oder diesen lehnspflichtige, asiatische Gangs ausdehnen.

Das Verhältnis zu in der Vergangenheit von den Triadenschlägern beraubten Konzernen wie Esprit Industries und Zeta-ImpChem dürfte ebenfalls deutlich feindseelig sein.


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[10] - Die im Talkkommentar genannte Vasallen-Gang stellt eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Japan001" für dessen in Nizza angesiedelte Kampagne dar, und ist daher nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.
^[11] - Der Charakter des Taj Dong Leong‎, dessen Vorgeschichte, und dass Pascal Angeloni vom Milieu diesen als "Leihgabe" auf diese unmögliche Mission schickte, stellt eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Karel" dar, und ist ebenfalls nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.

Weblinks[Bearbeiten]