Jungferninseln

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Die Jungferninseln (engl. Virgin Islands) sind eine Inselgruppe in der Karibischen Liga.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor den zahlreichen Umbrüchen, zu denen die Katastrophen nach der Jahrtausendwende wie VITAS und das Erwachen mit all ihren Folgen führten, waren die Jungferninseln aufgeteilt in die Amerikanischen Jungferninseln, die politisch zu den alten USA gehörten, und den Britischen Jungferninseln, die ein britisches Überseeterritorium bildeten.

Die Jungferninseln gehörten 2022 neben Kuba, Jamaika, Grenada und den Bahamas zu den Gründungsmitgliedern der Liga, die sich durch den Zusammenschluss besser gegen die Privatisierung weiterer Inseln sowie Expansionsgelüste Aztlans zu wehren hofften.

2073 sind sowohl mehrere ehemals us-amerikanische als auch diverse ehemals britische Jungferninseln im Ligarat jeweils mit Sitz und Stimme vertreten.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Wirtschaft der Jungferninseln basiert - neben Tourismus und Schmuggel - vorallem auf den Off-Shore-Banken, wo kriminelle Organisationen und schattige Geschäftsleute aus aller Welt ihr schmutziges Geld waschen und wo Polit-Hassadeure, gestürzte Staatsoberhäupter und Bankrotteure ihr Fluchtkapital parken, um es dem Zugriff von Finanzbehörden und/oder Gläubigern zu entziehen.

Shadowtalk Pfeil.png D'r österreichische Fiskus wär' beispielsweise mehr als glücklich gewese, wenn'r an die vo dem Tschonnie Andrositz unterschlagene Steuer-Milliönche rangekomme wär'... immerhin het der in seiner Zeit als SPÖ-Finanzminister satte 100 Millione Effektive in de Karibik und ins benachbarte Liechtestein g'schafft! [1]
Shadowtalk Pfeil.png Alpen-Dollar


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Cash Flow S.250 - Roman von Christian Rieslegger

Weblinks[Bearbeiten]