Jihan Gong

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Jihan Gong
Alias Jim Gong
Geschlecht männlich
Metatyp Mensch
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe grau-grün
Nationalität chinesisch
Konzern-
angehörigkeit
China Cable Ltd. (NeoNET, ehem. Transys Neuronet Asia)
Beruf Executive (mittleres Management)

Jihan "Jim" Gong ist ein Exec und mittlerer Manager bei China Cable in den chinesischen Splitterstaaten.

Biographie[Bearbeiten]

Jim Gong gehörte in seiner Jugend einer Triaden-Gang des White Lotus an, wurde jedoch nie zu einem geschworenen (und durch Bluteide gebundenen) Triadensoldaten, sondern trat in Konzerndienste, und machte dort - ob seines Verkäufertalents - rasch Karriere.

Shadowtalk Pfeil.png Er war bereits für China Cable Ldt. tätig, als diese von Transys-Neuronet übernommen, und zu einem der Hauptzugpferde ihrer Asien-Sparte gemacht wurden. Interessante Zeiten für Konzernbürger, wobei das für ihn aber keineswegs zum Schleudersitz, sondern vielmehr zum Karrieresprungbrett wurde.
Shadowtalk Pfeil.png J.R.Ackermann - Merke: Auf 100 Konzerndrohnen, die nach einer Übernahme wegrationalisiert und freigesetzt werden, kommen immer zwischen einer und zehn, die stattdessen die Karriereleiter hinauffallen, und einen raketengleichen Aufstieg hinlegen!

Aktuelle Tätigkeit[Bearbeiten]

Jihan Gong operiert in den zerrissenen Küstenprovinzen wie auch innerhalb der Kanton Konföderation, und ist dafür zuständig, Bandbreite, Speicherplatz und Sendeplätze im WiFi-Matrix-Netzwerk seines Arbeitgebers zu möglichst lukrativen Konditionen zu verkaufen, zu verpachten und zu vermieten.

Seine erfolgreiche Tätigkeit für NeoNETs lokalen Matrix Service Provider zieht im übrigen langsam aber sicher das Interesse der Horizon Group auf sich, die vermutlich schon bald erste, vorsichtige Abwerbeversuche starten dürfte.

Shadowtalk Pfeil.png Wobei Horizon mit der Global China Group vermutlich nur die ersten sein werden: Ares Global Entertainment, MCTs High Star Entertainment oder der australische Matrix-Dinosaurier Mangadyne dürften ebenfalls an dem Mann interessiert sein. - Und nicht jeder Interessent wird es bei Abwerbeversuchen auf freiwilliger Basis belassen...
Shadowtalk Pfeil.png Extractor - Ich sehe da reichlich Jobangebote für Extraktionsspezialisten und professionelle Headhunter wie mich!


Beziehungen[Bearbeiten]

Jihan Gong pflegt gute Kontakte zu zahllosen Konzernen innerhalb wie außerhalb der Pacific Prosperity Group, was sowohl die lokalen Töchter von Triple- und Double-A-Japanokons als auch lokale Klein- und Kleinstkonzerne mit einschließt, die sich noch nicht einmal für ein Single-A-Rating qualifizieren, und ebenso auch beste Verbindungen zu Politikern, Militärs, NGOs, religiösen Kulten und anderen Macht- und Interessengruppen. - Dank seiner Unterweltkontakte die noch auf seine Jugend als Ganger zurückgehen, hat er nicht zuletzt auch Verbindungen zu mehreren kleineren Gang-Filialen der «Chinese Deadly Dwarfs», von denen er kurze Vid-Filmchen und Trideoaufnahmen von deren Gang-Aktivitäten bezieht, die als willkommene Pausenfüller und Appetitanreger für potentielle Abonnenten entsprechender Trid-Shows fungieren.

Shadowtalk Pfeil.png Für unsere Brüder und Schwestern, die nicht so talentierte Kunstdiebe in ihren Reihen haben, wie wir, hier in Macao, ein lukrativer Nebenerwerb ... Aber gleichzeitig ist das zum Teil auch ein schon mächtig gewaltiger Spagat, wenn man den Behörden und vorallem der vielerorts privatisierten, von ausländischen Konzernen wie Knight Errant, dem Hongkonger Lone Star-Ableger oder MCTs Petrowski Security gestellten Polizei keine Beweise gegen sich selbst und die eigenen Gang-Chummer frei Haus liefern will... Das grenzt dann manchmal schon an Kantonesisches Roulette!
Shadowtalk Pfeil.png Chun Li - CDD Macao's Re-Location Expert № 1


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Charakter ist eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Karel" und wird in keiner offiziellen Quelle zu Shadowrun erwähnt. Alle Ähnlichkeiten mit realen oder fiktiven Personen sind rein zufällig.