Heidentum

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Heidentum (engl. Paganism), auch Neuheidentum oder Neopaganismus, ist in der Sechsten Welt ein Sammelbegriff für nicht-monotheistische Glaubensrichtungen, wie Natur- oder polytheistische Religionen, die sich oft auf vorchristliche Traditionen berufen. Viele dieser Religionen sind seit dem Erwachen und mit dem Aufkommen der Magie neubelebt worden.

Richtungen[Bearbeiten]

Shadowtalk Pfeil.png Speziell die Katholische Kirche und ganz besonders die Deutsch-Katholen stehen den neuen Heiden geradezu militant-feindseelig gegenüber... umgekehrt unterstützen viele dieser neu-heidnischen Sektierer anti-klerikale Shadowruns!
Shadowtalk Pfeil.png Believer
Shadowtalk Pfeil.png Aber auch untereinander zofft man sich schon mal. Zum Beispiel Dianische Wicca (sehr feministisch eingestellt) und eine Gruppe Wikingischer Asatru (diese spezielle Gruppe sind allesamt Chauvinisten. Wohlgemerkt nicht die Asatru im Allgemeinen.) Das wird teilweise genauso blutig wie die Querelen mit deutschkatholischen Einrichtungen. Der Oberbegriff Heide umschließt eine sehr heterogene Gemeinschaft.
Shadowtalk Pfeil.png Darkon


Verbreitung[Bearbeiten]

Länder mit heidnischen Glaubensgemeinschaften[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Heidentum in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Heidentum in Shadowrun sind:

Weblinks[Bearbeiten]