Gelsenkirchen

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gelsenkirchen
(Rhein-Ruhr-Megaplex)
Überblick (Stand:2062)
Lage: Nordrand des Rhein-Ruhr-Megaplex, Grenze zu Westphalen, Nordrhein-Ruhr, ADL
Koordinaten :51°30'21" N, 7°6'9" O (GM), (OSM)
Unterwelt:

Schmuggler


GeoPositionskarte ADL - Overlay NRR - Gelsenkirchen.png


Gelsenkirchen zählt zu den heruntergekommensten Städte des Rhein-Ruhr-Megaplexes, und ist mit dem benachbarten Recklinghausen-Speckhorn zusammengewachsen.

Situation[Bearbeiten]

Hohe Arbeitslosigkeit und Armut haben die Stadt im alten Ruhrpott fest im Griff. Die Nähe zur Grenze des Kirchenstaats Westphalen ist für die Stadtväter Segen und Fluch zugleich, da die Stadt vom Handel mit den Deutsch-Katholen abhängig ist. [1]

Das alte Zechengelände der Zeche Dahlbusch ist eine toxische Gefahrenzone, die wegen der toxischen Geister und anderen Wesenheiten von allen vernünftigen Metamenschen gemieden wird. [3]

Die Massenentlassungen bei Saeder-Krupp haben 2078 dazu geführt, daß der Recklinghausener Teil der Stadt im Gefolge gewaltsamer mit Plünderungen, Randale und Ausschreitungen verbundener Massenproteste komplett ins Chaos und die Anarchie abgerutscht ist, und nun März 2079 eine von den Ordnungshütern abgeriegelte Z-Zone bildet. - Verschlimmert wird die Lage zudem dadurch, daß Hilfe für die notleidenden arbeits- und perspektivlosen Einwohner Recklinghausens teilweise von radikalen Elementen um die Terrorgruppe "Letzte Front" bewusst sabotiert und torpediert wird, die es darauf anlegt, das Vertrauen der dort lebenden Metamenschen in den Staat, die Konzerne und selbst gemäßigte NGOs irreparabel zu zerstören.

Stadtviertel[Bearbeiten]

Das Arbeiterviertel Gelsenkirchen-Buer wurde 2010 im Verlauf einer der Hungerrevolten fast vollständig zerstört, seit der Gründung der ADL 2045 aber wieder aufgebaut und weist heute liebevoll restaurierte Zechenhäuser und Mietskasernen auf, die bei gutverdienenden Sozialromantikern beliebt sind. Zum Viertel gehört auch das «anarchistische Projekt Buer» mit der traditionsreichen Anarcho-Kneipe «Zwille». [1]

Das mit Gelsenkirchen praktisch zusammengewachsene Recklinghausen-Speckhorn ist der Heimathafen für die T-Bird-Schmuggler von und nach Westphalen, und lebt von den Tankstellen und Garagen für die Rigger der professionellen illegalen Grenzverletzer. [1]

In der Innenstadt Recklinghausens findet - oder fand - sich auch der Taliskrämerladen «Apothecarium», dessen Besitzer - der Troll Ingmar - eine herzliche Abneigung gegen die westphälischen Pfaffen pflegt... [2]

Sport[Bearbeiten]

Als klassische Ruhrpott-Arbeiterstadt ist Gelsenkirchen auch im 21. Jahrhundert ein Zentrum der Fußballbegeisterung der Menschen und Metamenschen des Plex, die sich hier ganz klar auf den «FC Schalke 04» konzentriert. Eine Größe in der Stadt ist dem entsprechend immer noch der «Schalke 04 Marketing- und Vertriebsverband KG» und zudem auch - auf lokaler Ebene - eine beträchtliche Wirtschaftsmacht, die eigentlich nur durch die traditionelle Vereinsstruktur begrenzt wird. Da Fußball in der Ruhr-Liga und der Allianz ein Millionen-Euro-Geschäft darstellt, kann man im Vereinsheim Schalke sogar mal den einen oder anderen Herrn Schmidt antreffen, der Shadowrunner für illegale Geschäfte abseits des Platzes anheuert (und das kann sogar Pavlac Rattowski, der amtierende Manager des Vereins, persönlich sein). [1]

Locations[Bearbeiten]

  • Arena auf Schalke - Fußballstadion
  • ZOOM - Gelsenkirchener Tierpark und echte Attraktion für die Massen [3]

Bars, Restaurants & Trinkhallen[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Notfallstationen[Bearbeiten]

  • Auf Schalke - Notfallversorgung für Mensch und Fahrzeug [5]

Quellen[Bearbeiten]


^[1] - Germany Sourcebook / Deutschland in den Schatten
Deutschland in den Schatten II S.99
^[2] - Mephisto Magazin 43 (Januar/Februar 2009) - "Schwarzmärkte in der ADL", S.25
^[3] - Rhein-Ruhr-Megaplex
^[4] - State of the Art ADL S.4

^[5] - Eigenerfindung von Shadowhelix-Nutzern, nicht durch offizielle Quellen gedeckt.
^[6] - Eigenerfindung von Benutzer "Japan001", nicht durch offizielle Quellen gedeckt.
^[7] - Eigenerfindung von Benutzer "Karel", nicht durch offizielle Quellen gedeckt.

Weblinks[Bearbeiten]