Fjord of Hel MC

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
 Inoffiziell 
Fjord of Hel MC
Überblick (Stand:2076)
Gangfarben: Blau, Grün und Schiefergrau
Mitgliederzahl: knapp 2 Dutzend
Territorium:
Fjord im Einzugsbereich Oslos, umliegende norwegische Küstengewässer
Kriminelle Aktivitäten:
Eintreiben von Versicherungsprämien von Fischern, Sicherung von Schmuggel auf dem Wasserweg, Hoverball spielen
Alliierte:
Odins Odem

Der Fjord of Hel MC ist eine vergleichsweise kleine und unbedeutende Wikinger-Gang in Norwegen, die jedoch als Vasallen und Supporter-Club das wesentlich größere, überregionale «Odins Odem»-Viking unterstützt (und umgekehrt im Notfall auf dessen Unterstützung zählen kann).

Symbol[Bearbeiten]

Das Backpatch, das die Viking-Biker des «Fjord of Hel MC» auf ihrer Kutte tragen, zeigt den Bug eines Drachenschiffes, das gerade zwischen zwei Felswänden hervorkommt, wobei das Schiff i. d. R. der stilisierten Darstellung im Logo der Automarke Rover nachempfunden ist.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wie der Name nahelegt, hat die Gang ihr Clubhaus, das das Zentrum ihres Turfs bildet, nicht in den verkommenen Arbeitervorstädten Oslos, sondern in einem Fjord knapp außerhalb der norwegischen Hauptstadt, der die unübersehbaren Narben eines aufgegebenen Tagebaus der Ruhrmetall AG trägt. Dort liegen mehrere Hausboote der Ganger vor Anker, und von dort aus brechen die modernen Wikinger mit ihren frisierten und bewaffneten Motorbooten und Jetskis auch auf, um von den letzten norwegischen Fischern im Namen ihrer Ober-Bosse von «Odins Odem» Versicherunsprämien einzutreiben, oder den Weitertransport von deren Schmuggelfrachten zu eskortieren.

Angesichts des starken Fokus der - ansonsten nur drittrangigen - Gang auf Wasser und Meer war es nur folgerichtig, daß sich die Biker-Gang auch am Aufbau des Osloer Hoverball-Teams der «Oslo Vikings» beteiligt hat, und mehrere ihrer Mitglieder an den von Kjartan Ulfesen von den «Black Halfdans» veranstalteten Try-Outs teilnahmen, um sich für einen Platz in der Mannschaft zu qualifizieren. - Tatsächlich ins Team geschafft hat es allerdings nur ein weiblicher Member des «Fjord of Hel», eine Zwergin namens Walda Hengisdottir, die allgemein nur "Walda the Walruss" genannt wird, und - ungeachtet des Straßennamens und ihres Metatyps - auf der Runner-Position eine durchaus gute Figur macht.

Shadowtalk Pfeil.png ...und die sich auch von allen rassistischen Anfeindungen seitens dieser beiden Chauvis von den «Sons of Odin» - "Killa" Björkson und "Nose Biter" Norrisson - nicht unterkriegen lässt, und diesen beiden Jerks für ihre anti-metamenschlichen Sprüche ordentlich Contra gibt! - Und das ist, wie ich finde, auch gut so!
Shadowtalk Pfeil.png Yan - He, who rides the WaMo

Ausrüstung[Bearbeiten]

Die Biker des «Fjord of Hel MC» setzen in erster Linie auf gepanzerte, bewaffnete und aufgemotzte Boote und Wassermotorräder, während man sie kaum einmal tatsächlich auf schweren Motorrädern sieht, mit denen andere Vikings bevorzugt die Straßen der Skandinavischen Union unsicher machen. - Als Vasallen des stark im Waffenschmuggel involvierten «Odins Odem»-Vikings sollte man ihre Bewaffnung allerdings nicht unterschätzen, die deutlich schwerer ist, als man es bei einer Gang von derart geringer Größe und Bedeutung erwarten würde.


Quellen[Bearbeiten]

Dieser kleine MC als Supporter-Club des «Odins Odem» ist eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Karel", wird in keiner offiziellen Quelle zu Shadowrun erwähnt und ist daher auch nicht Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.