Föderation Islamischer Staaten

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Föderation Islamischer Staaten (engl. Federation of Islamic States) war ein kurzlebiges Bündnis einer Reihe moderater islamischer Staaten Anfang der 2030er. Als solches stellte es eine Gegenbewegung zur radikalen Allianz für Allah da, die vorallem fundamentale islamistische Strömungen in sich vereinte.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahre 2033 traten Jordanien und Kuwait der Föderation bei. Da das Bündnis jedoch zu keiner wirklichen gemeinsamen politischen Linie fand, kam es über einen reinen Debattierclub der moderaten muslimischen Führer kaum hinaus, und bereits 2034 musste sich das Bündnis unter dem Druck der Allianz für Allah auflösen.

Mitglieder[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Föderation Islamischer Staaten in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren kann man hier nachlesen.

Primärquellen zur Föderation Islamischer Staaten sind: