Chromscherben

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.png Dieser Artikel oder Abschnitt ist unvollständig, und bedarf daher einer Überarbeitung.

Falls Du etwas zu diesem Thema beitragen kannst, mach es! Näheres zu diesem Thema findest du auf der auf der Diskussionsseite.

Chromscherben ist eine Anthologie von sechs zusammenhängenden Shadowrun-Kurzgeschichten, die in Seattle/UCAS spielen sowie einer alleinstehenden, die in Ingolstadt/ADL angesiedelt ist.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Buchinformationen

Cover Chromscherben
© FanPro
  • Art.-Nr.: 10550
  • Herausgeber: Michael Immig
  • Autoren:
    Wolf-Zyklus: Michael A. Stackpole
    Chummer GmbH: Christian Nettelbeck
  • Übersetzer: Jens Eggert, Thorsten Meyer
  • Englischer Originaltitel: Wolf and Raven
    + Deutsche Originalausgabe: Chummer GmbH
  • Art: Taschenbuch
  • Seitenzahl: 252 Seiten
  • Erschienen: 1997
  • Verlag: FanPro / Phoenix Press
  • ISBN: ISBN 3-89064-550-X
  • Preis: 24 DM

[Bearbeiten] Rückseitentext:

Die Welt hat sich verändert. Einige sagen, sie sei erwacht... Im Jahre 2011 bricht für die Menschheit ein neues Zeitalter an: Die Rückkehr der Magie! Und mit dem Wiedererstarken der magischen Strömungen erscheinen auch alle Kreaturen der Legenden wieder: Orks und Trolle, Elfen und Zwerge, Drachen und Geister. Inmitten dieses Dschungels kämpfen sogenannte Shadowrunner als Straßensamurais, Indianer-Schamanen oder Netrunner in den Computerlabyrinthen und Großstadtslums gegen die Allmacht der Riesenkonzerne und deren Agenten.

Dieser Band enthält sieben teilweise miteinander verwobene Kurzgeschichten aus der rasanten Welt von Shadowrun.

Der "Wolf-Zyklus" von Michael A. Stackpole beschreibt das Leben von Wolfgang Kies, der schon früh lernen mußte, wie hart der Alltag auf der Straße wirklich ist. Trotz der Unterstützung von Dr. Raven, einem mysteriösen Elfen indianischer Abstammung, hat er es schwer, sich gegen seine mächtigen Feinde zu behaupten. Der uralte Wolfsgeist, der in ihm lebt, kann ihm dabei Verdammnis oder Erlösung bringen...

Joachim Nettelbeck liefert mit seiner Geschichte als Gegenstück die Sichtweise der Dinge im Deutschland des Jahres 2057. Die Chummer-GmbH, eine kleine deutsche Computerfirma, steckt in Schwierigkeiten. Wer war die Person, die unter seltsamen Umständen in ihr System eingedrungen ist, und was steckt hinter den Gerüchten einer revolutionären neuen Technologie, die das gesamte weltweite Computernetz gefährden könnte?

[Bearbeiten] Inhalt:

Achtung Spoiler! SPOILERWARNUNG! Achtung Spoiler!
Dieser Text kann Informationen enthalten durch die der "Genuss" des behandelten Mediums eingeschränkt wird.


[Bearbeiten] Anmerkung

Diese sechs Kurzgeschichten von Michael A. Stackpole wurde bei Heyne auch in dem Band unter dem Titel "Wolf und Rabe" (engl. Wolf and Raven) veröffentlicht, der zusätzlich eine weitere Kurzgeschichte um Wolfgang Kies - "Byteball" - enthält.

[Bearbeiten] Weblinks

Persönliche Werkzeuge