Bundeskanzler (Allianz Deutscher Länder)

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Bundeskanzler (ADL))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bundeskanzler - respektive die Bundeskanzlerin - ist der Regierungschef der Allianz Deutscher Länder, und steht damit der Allianzregierung vor und bestimmt die Politik. Seinen bzw. ihren Amtssitz hat er / sie in Hannover.

Hintergrund[Bearbeiten]

Traditionell ist der Kanzler (bzw. die Kanzlerin) der Spitzenkandidat (oder die Spitzenkandidatin) der Partei, die die stärkste Bundestagsfraktion innerhalb der Regierungskoalition stellt. In Ausnahmefällen kann er allerdings auch ein Kompromisskandidat sein, auf den sich die Koalitionsfraktionen geeinigt haben, wie zwischen 2045 und 2049 der parteilose Manfred Seibold. Zur Unterstützung bei der Erfüllung seiner (bzw. ihrer) Aufgaben steht Kanzler oder Kanzlerin jeweils das Bundeskanzleramt, dessen Chef im Range eines Staatssekretärs steht, zur Verfügung. - Der Posten des "Vizekanzlers" fällt dagegen traditionell dem Chef des Auswärtigen Amtes, dem Außenminister, zu.

Abgrenzung Kanzler - Präsident[Bearbeiten]

Ebenso, wie in der alten Bundesrepublik sind auch in der Allianz Regierungsoberhaupt - Kanzler - und Staatsoberhaupt - Bundespräsident - zwei separate, organisatiorisch und personell strikt von einander getrennte Ämter.

Begriff[Bearbeiten]

Die Amtsbezeichnung "Bundeskanzler" wurde bei Gründung der Allianz - ebenso, wie ein Großteil der Nomenklatur für Allianzbehörden und Ämter - von der alten Bundesrepublik Deutschland unverändert übernommen.

Liste Bundeskanzler und -kanzlerinnen der Allianz Deutscher Länder[Bearbeiten]

Amtsinhaber von bis Partei
Annika Beloit 2074 - Aktuell BVP
Hagen Linnheimer 2066 - 2074 LDFP
Sebastian Bernzen 2061 - 2066 CVP
Bernd Mertens 2053 - 2061 CVP
Herta Brüggen 2049 - 2053 CVP
Manfred Seibold 2045 - 2049 parteilos

Siehe auch[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]