Bonn

Aus Shadowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bonn
(Rhein-Ruhr-Megaplex)
Überblick (Stand:?)

Wappen Bonn1.png

Lage: Rhein-Ruhr-Megaplex, Nordrhein-Ruhr, ADL
Koordinaten :50°43' N, 7°5' O (GM), (OSM)
Beschreibung: Ex-Bundeshauptstadt
Unterwelt:

lokale Gangs (u. a. «Blut Bs»)


GeoPositionskarte ADL - Bonn.png


Bonn ist eine Stadt in Nordrhein-Ruhr (ADL) und Teil des Rhein-Ruhr-Megaplex.

Geschichte[Bearbeiten]

Während der deutschen Teilung war Bonn von 1948 bis 1990 die Bundeshauptstadt und bis 1999 Regierungssitz der damaligen BRD.

Näheres zur Geographie und Geschichte Bonns bis Ende des 20sten Jahrhunderts findet sich auf der Historienseite Wikipedia.

Seit dem Umzug sowohl der Bundesregierung als auch des Parlaments nach Berlin stand Bonn immer im Schatten des größeren Nachbarn Köln.

Gliederung[Bearbeiten]

Die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn hatte um das Jahr 2000 etwa 310.000 Einwohner. Im Laufe er Jahre wurden jedoch weite Teile des Rhein-Sieg-Kreises eingemeindet. Hinzukamen die Städte und Gemeinden Alfter, Bad Honnef, Bornheim, Hennef, Königswinter, Lohmar, Meckenheim, Niederkassel, Rheinbach, Sankt Augustin, Siegburg, Swisttal, Troisdorf und Wachtberg.

Politik[Bearbeiten]

Ansässige Behörden[Bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten]

Bonn teilt sich mit der Nachbarstadt Köln den Flughafen Köln-Bonn, der auch Mitte des 21. Jahrhunderts noch ein wichtiger, internationaler Verkehrsflughafen in Nordrhein-Ruhr ist.

Sport[Bearbeiten]

Hier kam es 2043 durch den letzten, bekannt gewordenen magischen Betrugsversuch beim Urban Brawl zu dem medienwirksamen und bis heute unvergessenen EBMM-Skandal: Die «Butcherz Bielefeld», die von European Business Machines and Magic gesponsert wurden, traten damals zum Endspiel um den Teutonen-Cup gegen die «Kölner Maniacs» mit mehreren Lohnmagiern als Spieler an, die durch Kontrollmagie sowohl Gegenspieler wie auch Schiedsrichterentscheidungen beeinflussten.

Unterwelt[Bearbeiten]

Gangs[Bearbeiten]

Die Straßengang der «Blut Bs» nennt Bonn oder einen Teil davon ihren Turf.

Locations[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert ursächlich auf dem Artikel Bonn in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Bonn in Shadowrun sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Das Lokal «Third of OrkTober» stellt eine reine Eigenerfindung von Benutzer "Karel" dar, und ist in keinster Weise quellengedeckt oder Teil des offiziellen Shadowrun-Kanon.