Betäubungsschlagstock

Aus Shadowiki
(Weitergeleitet von Betäubungsschlagstöcke)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Betäubungsschlagstöcke (und Betäubungsstäbe) haben zu herkömmlichen Schlagstöcken den entscheidenen Unterschied, daß die mit Batterien und dazugehörigen Stromschockgeräten ausgestattet sind. Daher spricht man auch von einem Elektroschlagstock. Teilweise ist die Stärke des Stromschlags, der dem Opfer versetzt wird, mehr oder minder dosier- und regulierbar.

Shadowtalk Pfeil.png Hm, zum Thema Betäubungsschlagstock fällt mit eine lustige Begebenheit ein, die sich zwischen zwei Chummern von mir ereignet hat. Kann nur sagen, die Dinger sind richtig heftig, besonders in geworfener Form, nicht wahr Striker?
Shadowtalk Pfeil.png Printer
Shadowtalk Pfeil.png Naja, ich ziehe ja den traditionellen Stab ohne Elektro-Schnickschack vor. Passt einfach besser zu mir.
Shadowtalk Pfeil.png Sion
Shadowtalk Pfeil.png Ich kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen. Ich finde es wichtig in dieser Welt nicht nur auf den Tod zu setzen.
Shadowtalk Pfeil.png Electric Grrrl
Shadowtalk Pfeil.png Naja Tod hin, Tod her, Schlagstöcke, vor allem die AZ-150 Version rulen schon derbst.... is wohl neben meiner Gatling eine der wenigen Sachen die ich mir aus meiner Drogenzeit aufbewahrt habe!
Shadowtalk Pfeil.png Striker
Shadowtalk Pfeil.png Erinnert mich bloß nicht an fliegende Betäubungsschlagstöcke... Sind echte Spielverderber wenn man gerade so schön 'nen läpschen Drekhead verdrischt.
Shadowtalk Pfeil.png Havoc

Rechtliche Einordnung[Bearbeiten]

In den UCAS wird strafrechtlich wenn es um einen herkömmlichen und einen Betäubungsschlagstock geht, prinzipiell nicht zwischen den beiden Waffen unterschieden, und auch in der ADL ist eine derartige Nahkampfwaffe vielerorts ganz legal zu erwerben, bzw. eine Erlaubnis dafür mit gültiger SIN relativ problemlos zu bekommen.

Shadowtalk Pfeil.png Dafür kassierst Du beim Stadtkrieg wenn Du so'n Teil benutzt automatisch ne Kill-Penality, weil den Brawlern jegliche elektrisch geladenen Waffen strikt verboten sind!
Shadowtalk Pfeil.png Kriegskind

Einsatz[Bearbeiten]

Betäubungsschlagstöcke, speziell das Modell AZ-150 werden überall in den UCAS mit Vorliebe von Polizei und Sicherheitsfirmen eingesetzt, insbesondere bei der Aufruhrbekämpfung. Auch europäische Ordnungshüter, die Vollzugsbeamten in Haftanstalten, Konzernsicherheitskräfte und die Rausschmeißer und Türsteher zahlreicher Clubs und anderer Lokalitäten sowie die Wachleute des Verbands der Wach- und Schließgesellschaften tragen häufig Betäubungsschlagstöcke oder Betäubungsstäbe.

Shadowtalk Pfeil.png Sind wir hier im Wattepuschen-Verein? Wenn jemand gegen Dich die Hand erhebt, so zeige ihm den kalten Stahl. Das ist ein wahres Argument. Erst letztens im StufferShack wollte einer seine Elektrik einsetzen und lag in einer Flüssigkeitsbrühe. Das zeigt, dass Benutzer dieses Kuschelschlagstocks dumm sind.
Shadowtalk Pfeil.png Twinkle


Gebräuchliche Modelle[Bearbeiten]

Az-150 Betäubungsschlagstock
© FASA
AZ-150 Betäubungsschlagstock 
speziell zur Kontrolle / Ausschaltung besonders starker und zäher Metamenschen, namentlich von Orks und Trollen, entwickelt. Kostet im legalen Handel 800 Nuyen.
Jupiter Taserschlagstock 
bietet zusätzlich noch den Vorteil eines Einmal-Tasers, der über kurze Distanz abgefeuert werden kann. Kostet im legalen Handel 1.200 Nuyen.
Shadowtalk Pfeil.png Ein einfacher Betäubungsschlagstock ist dagegen schon für 400 und ein - längerer - Betäubungsstab für 650 Öcken erhältlich. - Aber da besteht das Risiko, daß so'n Troggy die Wirkung einfach wegsteckt! - Drek... das kann selbst einem fähigen Magier wie mir bei einem Betäubungsblitz passieren!
Shadowtalk Pfeil.png Avatar ...verdammte, holzköpfige Mutanten...


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem gleichnamigen Artikel und der zugehörigen Kommentarseite auf der Shadowrun-Fanseite "Offensive-Shellshock", der dort - genau wie hier - unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren findet sich hier.

Primärquellen zu Betäubungsschlagstöcken sind: