Belfast

Aus Shadowiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Belfast
Überblick (Stand: ?)

Belfast city crest painting.png

Wappen (historisch)
Lage: Provinz Ulster, Tír na nÓg
Koordinaten:
54°36' N, 5°55' W (GM), (OSM)

GeoPositionskarte Tír na nÓg - Belfast.PNG

Die Stadt Belfast in der Provinz Ulster in Tír na nÓg ist das Zentrum des protestantischen Widerstands gegen die Regierung des Tír.

Geschichte[Bearbeiten]

Nach der Unabhängigkeit der Republik Irland war die Stadt Belfast im 20. Jahrhundert die Hauptstadt des britisch besetzten Nordirland. Speziell während dieser Periode war die Stadt in der Provinz Ulster Schauplatz zahlloser terroristischer Anschläge der katholischen IRA und ihrer radikalen Gegenspieler im Lager der militanten, nordirischen Protestanten sowie ungezählter gewaltsamer Zusammenstöße im Zusammenhang mit Protestmärschen und Paraden beider Seiten.

Im Jahr des Chaos, 2011, als sich überall auf der Erde die Vorboten des Erwachens manifestierten, erlebte Belfast den ersten Terroranschlag mittels Magie: Am 14. April zerstörte IRA eine britische SAS-Basis in Belfast mit magischer Unterstützung.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Einer der ansässigen Konzerne mit Sitz in Belfast ist die einheimische Werft Harland & Wolff, die - wie Blohm + Voss in der ADL - zu den Tochterfirmen von Renraku gehört und nicht zuletzt für Yachten und Sportboote berühmt ist.

Unterwelt[Bearbeiten]

Die Unterwelt der Stadt wird von den Terroristischen Vereinigungen dominiert, die teilweise ihren Kampf gegen die Machthaber des Tír mit kriminellen Aktivitäten wie Schutzgelderpressung finanzieren. Namentlich die INLA tritt mittlerweile allerdings kaum noch als Untergrundkämpfer in Erscheinung, und wird deshalb zu Beginn der '70er praktisch nur noch als profitorientierte und eher unpolitische, kriminelle Organisation wahrgenommen.

Shadowtalk Pfeil.png ...während die anti-metamenschlichen Rassisten der NURM tatsächlich vornehmlich deshalb rauben und erpressen, um den Kauf von Waffen und Sprengstoff für ihre Anschläge zu finanzieren - was die Sache für ihre Opfer allerdings auch nicht wirklich besser macht!
Shadowtalk Pfeil.png Ulsterman

Daneben haben auch die «Ancients»-Ganger hier ein Chapter, das dem für die britischen Inseln zuständigen Colonel - "Jolly Roger" - unterstellt ist. [1]

Shadowtalk Pfeil.png ...und von einem weiblichen Lieutennant geführt wurde, der sich Penny Dreadful nannte, wobei diese Lady - bis zu dem Desaster Januar '78 in Galway - oftmals auch die Ganger des Dubliner Chapters - und sämtliche sonstigen «Ancients», die es auf der grünen Insel gegeben haben mag - mit der Selbstherrlichkeit eines kleinen Sonnenkönigs befehligte... [2]
Shadowtalk Pfeil.png Ganglander ...und sie damit letztlich direkt ins Verderben geführt hat!


Locations[Bearbeiten]


Quellen[Bearbeiten]

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Belfast in der Shadowhelix, wo er unter GNUFDL steht. Eine Liste der Autoren kann man hier nachlesen.

Primärquellen zu Belfast in Shadowrun sind:

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Vice / Unterwelten S.129

^[2] - Der weibliche Lieutennant und die im Talkkommentar angedeuteten Ereignisse sind eine reine Eigenerfindung der Benutzer "Karel" und "Charly" aka "Kwang" sowie weiterer Benutzer im Schockwellenreiter-InGame-Forum, und nicht quellengedeckt.

Weblinks[Bearbeiten]