Der Weg des Athleten

Aus Shadowiki

(Weitergeleitet von Athleten-Adept)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Weg des Athleten ist einer der Wege, welche ein körperlicher Adept oder Ki-Adept beschreiten kann. Ein solcher Adept kanalisiert seine Magie durch seinen Körper, um sportliche Höchstleistungen zu erbringen, die Menschen oder MetaMenschen sonst niemals zustande brächten. Ein solcher Adept wird umgangssprachlich - und ein wenig flapsig ausgedrückt - häufig als Athleten-Adept bezeichnet. Von einigen Ausnahmesportlern aus der Zeit vor dem Erwachen glaubt die Magietheorie mittlerweile, daß sie eigentlich unentdeckte oder Proto-Adepten waren...

In der Sechsten Welt sind Ki-Adepten aus den vielen Ligen des Profisports verbannt, und bei praktisch allen Wettbewerben des Amateursports sogar generell und komplett ausgeschlossen, da Magie als unfairer Vorteil angesehen wird.

In den UCAS, CAS und dem Freistaat Kalifornien haben die meißten Profiteams im American Football, Baseball und Basketball ein oder zwei physische Adepten, deren Einsatz auf dem Feld aber seit einer Entscheidung der Sportgerichte 2045 (nach langen und bitteren Debatten) von der Gnade der Teambesitzer abhängt, die sie nur spielen lassen, wenn das Publikum pro-magisch eingestellt ist. Im College- und Amateursport, der Leichtathletik und bei Olympiaden bleiben sie generell außen vor, und werden - selbst, wenn ihnen selbst gar nicht bewußt war, daß sie über eine magische Begabung verfügten, disqualifiziert, wenn eine solche festgestellt wird. [1]

Shadowtalk Pfeil.png ...was für Highschool- und College-Sportler praktisch überall auf der Welt ein sofortiges Karriere-Ende bedeutet, wenn sie als Adepten erkannt werden, so, wie es bei mir damals war... Danke auch! - Aber andererseits: «Chinese Deadly Dwarf» ist ja auch nicht so viel schlechter, als semi-professioneller Rugbyspieler, zumindest, was die Creds angeht, die ich als Ganger im Tynesprawl machen kann...!
Shadowtalk Pfeil.png Leroy Fang - Compte de Mirabeau
Shadowtalk Pfeil.png ...und es macht entschieden mehr Spaß, so einem arroganten, von Medien und Fans in den Himmel gehobenen Fußballgott ein Angebot zu machen, das der nicht ablehnen kann, als selbst auf diese Art genötigt zu werden, ein wichtiges Match zu vergeigen!

Zudem verbieten die meisten Profiligen, die Adepten nicht komplett ausschließen, diesen jegliche - und sei es auch noch so minimale - Vercyberung.

Shadowtalk Pfeil.png ...was - bei regider Auslegung - für adeptische Pro-Baseball-Spieler einem Berufsverbot gleichkommt, seit in der NAL die Nutzung von Statsofts vorgeschrieben ist, da schon eine hierfür notwendige Chip- oder Datenbuchse eine für sie verbotene Vercyberung wäre. - Einige echt tolle Spieler wie Mike Dutton von den «White Sox» aus Chi-Town und mein persönlicher Favorit von unseren «Seattle Seadogs», Jimmy Mackelroy, können da ein Lied von singen...
Shadowtalk Pfeil.png Valerie Valkyrie

Die Ausnahme bilden dabei jene Ligen, die auch exzessive Cyberware, Bioware und Sportdrogen (also Dopingmittel) zulassen, wie etwa beim Urban Brawl, dem aztlanischen Court Ball oder beim Freestyle, wo der bekannte Verband «Gladio» mit seinem weltweiten Ultimate Fighting-Franchise sogar von einer Adeptin gegründet wurde. Im indianischen Stickball sind Adepten ebenfalls zugelassen, wobei sie dort im Schatten der aktiven Zauberer stehen, die für das Spiel sogar zwingend notwendig sind. - Manche natioalen und internationalen Leichtathletik-Veranstaltungen haben mittlerweile zudem eigene Wettbewerbe für adeptische Sportler, und im Urban Scrimmage Baseball, das in Sportstown/Havanna ein Publikumsmagnet ist, kann man beispielsweise rein-adeptische Baseballteams sehen, die gegen Mannschaften antreten, die vollständig aus bis an die Grenzen des Machbaren vercyberten Spielern bestehen, oder deren Spieler sämtliche als Serviteurs das Gefäß für Loa-Geister bilden [7].

Ebenso findet man Athletenadepten auch unter Varieté- und Zirkusartisten wie etwa in Las Vegas oder beim weltberühmten «Cirque de Soleil».

In Bogotá - im ehemaligen Kolumbien - hat man den Fußball in den 2070ern für adeptische Spieler geöffnet, was das Spiel zum einen deutlich rauher gemacht hat, und zum Anderen die exzessive Verwendung von Superzeitlupen bei den Trideo-Übertragungen zu einer absoluten Notwendigkeit werden lässt, da das unvercyberte Auge von mundanen Menschen und Metamenschen dem Spielgeschehen sonst nicht folgen könnte. [2] - In den von der FIFA anerkannten, nationalen Ligen und internationalen Meisterschaften und Pokalwettbewerben gilt hingegen nach wie vor: keine Adepten, keine Magier, keine Geister und keine Trolle auf dem Feld, da diese - nach Ansicht der FIFA-Offiziellen wie auch einer großen Mehrheit der Fans - das Spielgleichgewicht zerstören würden. [3]

Der Weg des Athleten existiert seit den Nachwehen des Jahr des Kometen. [4] Adepten die diesem Weg folgen, können außerdem erlernen kurzzeitig über Luft so zu wandeln, als ob sie fester Boden wäre sowie die nur ihnen verfügbare Metamagie "Übernatürliches Können" mit der sie eine begrenzte Anzahl am Tag ihre körperlichen Fähigkeiten durch ihre magischen Fähigkeiten ersetzen können. [5] Außerdem ist ihr Initationsgrad bei der metamagischen "Adeptenzentrierung" bei athletischen Tätigkeiten automatisch um eins höher. [6]


Quellen[Bearbeiten]

Quellendetails:[Bearbeiten]


^[1] - Shadowbeat (nur englisch) S.62
^[2] - War! / Fronteinsatz
^[3] - Attitude / Lifestyle 2073
^[4] - Street Grimoire / Straßengrimoire S.192f.
^[5] - Street Grimoire / Straßengrimoire S.182
^[6] - Street Grimoire / Straßengrimoire S.207
^[7] - Hard Targets / Harte Ziele S.107